Getty Images

Alle Szenarien in Gruppe F: So kommt Deutschland ins Achtelfinale

Alle möglichen Szenarien: So kommt Deutschland noch ins Achtelfinale

27/06/2018 um 17:10

Deutschland braucht gegen Südkorea einen Sieg mit zwei Toren Vorsprung, um sicher im Achtelfinale der WM 2018 zu stehen - dann ist auch der Gruppensieg vor Mexiko und Schweden drin. Bei einem Sieg mit nur einem Tor wird's kompliziert; andererseits kann sogar eine knappe Niederlage zum Weiterkommen reichen. Alle möglichen Szenarien aus deutscher Sicht am Mittwoch.

WM 2018: Kommt Deutschland ins Achtelfinale?

Umfrage
4037 Stimme(n)
Ja
Nein

Anders als beispielsweise in UEFA-Wettbewerben - EM, Champions League oder Europa League - zählt bei der WM jedoch die Tordifferenz vor dem direkten Vergleich (der bei drei punktgleichen Teams aus den drei Spielen untereinander gebildet worden wäre).

Bedeutet: Siegt die deutsche Nationalmannschaft gegen Südkorea mit mindestens zwei Toren Unterschied, lässt sie in jedem Fall entweder Mexiko oder Schweden (oder auch beide) hinter sich.

Das Fifa-Regelwerk für die Gruppenphase:

Die ersten beiden Mannschaften der acht Gruppen qualifizieren sich für das Achtelfinale. Die Platzierung in den Gruppen ergibt sich in folgender Reihenfolge:

  • 1. Anzahl der Punkte aus allen Gruppenspielen
  • 2. Tordifferenz aus allen Gruppenspielen
  • 3. Anzahl der in allen Gruppenspielen erzielten Tore

Wenn zwei oder mehr Mannschaften aufgrund der drei erwähnten Kriterien gleich abschneiden, wird ihre Platzierung gemäß folgenden Kriterien ermittelt:

  • 4. Anzahl der Punkte aus den Direktbegegnungen der punktgleichen Teams in den Gruppenspielen
  • 5. Tordifferenz aus den Direktbegegnungen der punktgleichen Teams in den Gruppenspielen
  • 6. Anzahl der in den Direktbegegnungen der punktgleichen Teams in den Gruppenspielen erzielten Tore
  • 7. Fairplay-Wertung, ermittelt anhand der Anzahl Gelber und Roter Karten in allen Gruppenspielen
  • 8. Losentscheid

Folgende Szenarien sind also am letzten Spieltag der Gruppe F möglich:

Deutschland wird Gruppensieger, wenn ...

... man Südkorea mit mindestens zwei Toren Unterschied schlägt und Schweden gegen Mexiko gewinnt, Deutschland dabei aber gleich hoch oder höher als Schweden siegt.

... man Südkorea mit einem Tor Unterschied schlägt und Schweden mit einem Tor Unterschied gegen Mexiko gewinnt, Deutschland muss dabei aber ein Tor mehr schießen als Schweden (also 2:1 gegenüber 1:0, 3:2 gegenüber 2:1 etc.).

Deutschland wird Gruppenzweiter, wenn ...

... Deutschland gegen Südkorea mit mindestens zwei Toren Unterschied schlägt, Schweden gegen Mexiko aber noch höher gewinnt.

... Deutschland gegen Südkorea siegt und Mexiko gegen Schweden punktet.

... Deutschland gegen Südkorea punktet und Mexiko gegen Schweden siegt.

... Deutschland gegen Südkorea mit einem Tor Unterschied gewinnt und Schweden gegen Mexiko höher als mit einem Tor Abstand siegt.

... Deutschland gegen Südkorea remis spielt, Mexiko gegen Schweden remis spielt, aber Schweden dabei gleich viele oder weniger Tore als Deutschland schießt.

... Deutschland 1:2, 2:3, 3:4 etc. gegen Südkorea verliert und Mexiko mit dem exakt selben Ergebnis gegen Schweden gewinnt.

Deutschland scheidet aus, wenn ...

... Deutschland gegen Südkorea 3:2, 4:3, 5:4 etc. gewinnt und Schweden mit exakt demselben Ergebnis gegen Mexiko siegt.

... Deutschland gegen Südkorea mit einem Tor Unterschied gewinnt (1:0, 2:1, 3:2, 4:3 etc.) und Schweden mit einem Tor Unterschied gegen Mexiko, dabei aber mehr Tore als Deutschland erzielt (also 2:1 gegenüber 1:0, 3:2 gegenüber 2:1, 4:3 gegenüber 3:2).

... Deutschland gegen Südkorea remis spielt und Schweden gegen Mexiko gewinnt oder bei einem Remis mindestens ein Tor mehr erzielt als Deutschland.

... Deutschland gegen Südkorea verliert und Schweden gegen Mexiko punktet.

... Deutschland gegen Südkorea verliert und Schweden bei einer gleichhohen Niederlage gegen Mexiko mehr Tore schießt als Deutschland.

... Deutschland gegen Südkorea verliert und Mexiko höher als das deutsche Ergebnis gegen Schweden gewinnt.

Die Fairplay-Wertung entscheidet ...

... über einen deutschen Gruppenrang eins oder zwei, wenn Deutschland 1:0 gegen Südkorea und Schweden 1:0 gegen Mexiko gewinnt, weil man dann zwar punkt- und torgleich mit Mexiko und Schweden wäre (je sechs Punkte, 3:2 Tore), man im direkten Dreiervergleich aber wie Schweden 2:2 Tore und Mexiko nur 1:1 Tore hätte. Gegenüber Schweden würde dann nicht der direkte Vergleich für Deutschland sprechen, sondern wie oben beschrieben nach Fairplay-Wertung über Platz eins und zwei entschieden werden.

... über Platz zwei oder Ausscheiden für Deutschland, wenn Deutschland 2:1 gegen Südkorea und Schweden 2:1 gegen Mexiko gewinnt, weil man dann wie bei 1:0/1:0 zwar punkt- und torgleich mit Mexiko und Schweden wäre (je sechs Punkte, 4:3 Tore), man im direkten Dreiervergleich aber wie Mexiko 2:2 Tore hätte - Schweden wäre mit 3:3 Toren Gruppensieger. Gegenüber Mexiko würde dann auch nicht der direkte Vergleich gegen Deutschland sprechen, sondern wie eingangs geschrieben nach Fairplay-Wertung über Platz zwei und drei entschieden werden - hier könnte Deutschland die Gelb-Rote Karte für Jérôme Boateng gegen Schweden teuer zu stehen bekommen.

... über Platz zwei oder Ausscheiden für Deutschland, wenn Deutschland 0:1 gegen Südkorea und Schweden 0:1 gegen Mexiko verliert, weil man dann zwar punkt- und torgleich mit Schweden und Südkorea wäre (je drei Punkte, 2:3 Tore), man im direkten Dreiervergleich aber wie Schweden 2:2 Tore und Südkorea nur 1:1 Tore hätte. Gegenüber Schweden würde dann auch bei dieser Konstellation nicht der direkte Vergleich für Deutschland sprechen, sondern wie eingangs geschrieben nach Fairplay-Wertung über Platz zwei und drei entschieden werden - auch hier könnte Deutschland die Gelb-Rote Karte für Boateng gegen Schweden teuer zu stehen bekommen.

Das Los entscheidet ...

... über Platz zwei oder Ausscheiden, wenn Schweden mit zwei Gelben Karten 2:1 gegen Mexiko gewinnt und Deutschland ohne Verwarnung 2:1 gegen Südkorea gewinnt. Die Ziehung würde dann am Mittwoch um 18 Uhr im Spartak-Stadion in Moskau stattfinden - unmittelbar vor dem letzten Gruppenspiel der Brasilianer gegen Serbien (Gruppe E).

Video - Was für Emotionen! Kroos' Traumtor lässt alle Dämme brechen

01:55
0
0