• 2. Halbzeit
  • Südafrika (F)
  • Deutschland (F)
  • BiyanaSmeda
    89'
  • BühlSchüller
    66'
  • Mulaudzi
    66'
  • HuthDallmann
    59'
  • Magull
    58'
  • Vilakazi
    58'
  • Magull
    54'
  • Ramalepe
    53'
  • Halbzeit
  • Südafrika (F)
  • Deutschland (F)
  • FulutudiluMulaudzi
    45'
  • MthandiKgatlana
    45'
  • SchweersSimon
    45'
  • 1. Halbzeit
  • Südafrika (F)
  • Deutschland (F)
  • Popp
    40'
  • Däbritz
    29'
  • Leupolz
    14'
Spielbeginn

LIVE
Südafrika (F) - Deutschland (F)
Frauen-WM - 17 Juni 2019

Frauen-WM - Erleben Sie das Fußball-Spiel zwischen Südafrika (F) und Deutschland (F) im LIVE-Scoring bei Eurosport.de. Das Spiel beginnt am 17 Juni 2019 um 18:00 Uhr. Mit unserer Live-Berichterstattung sind Sie hautnah dabei!
Wer wird nach 90 Minuten die Nase vorne haben? Verfolge das Spiel hier im Live-Scoring!

Wer gewinnt das Duell zwischen Südafrika (F) und Deutschland (F)?
Umfangreiche Informationen zu Südafrika (F) und Deutschland (F). Mehr Fußball - Termine, Ergebnisse und Ranglisten/Tabelle.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
Beendet 

Das war es von meiner Seite. Tim Neuenfeldt freut sich über Euer Interesse und wünscht noch einen schönen Abend. Ab 21:00 Uhr startet heute Abend auch die U21 in das Unternehmen Europameisterschaft. Viel Spaß dabei und bleibt uns treu.

Beendet 

Über die gesamte Spielzeit war Deutschland das klar bessere Team und verdiente sich so den Gruppensieg. Allerdings offenbarte der DFB erneut einige Schwächen in den Defensive, die im Achtelfinale tunlichst abgestellt werden sollten.

  • Spielende 2. Halbzeit
90.+4 

Und dann ist Schluss. Deutschland siegt mit 4:0 gegen Südafrika.

90.+2 

Simon holt noch einmal eine Ecke heraus, die die Schiedsrichterin jedoch verweigert - spielentscheidend wird es nicht mehr sein.

90. 

Vier Minuten werden hier nachgespielt.

88. 

Südafrika hätte den Ehrentreffer inzwischen verdient. Immer wieder spielen sie sich gute Gelegenheiten heraus, agieren im Abschluss jedoch zu hektisch.

86. 

Natürlich fordern inzwischen auch die hohen Temperaturen von 30 Grad ein wenig ihren Tribut.

84. 

Und wieder zählt ein deutscher Treffer nicht. Gwinn schiebt ein, doch Dallmann war zuvor im Abseits.

82. 

Deutschland steht nun erstmals tief und lässt Südafrika das Spiel bestimmen.

80. 

Die Schlussphase ist relativ wild. Südafrika will unbedingt den Ehrentreffer und Deutschland vergibt munter beste Konterchancen.

77. 

Popp trifft zum vermeintlichen 5:0, doch zuvor war es Abseits, so dann der Treffer zurecht nicht zählt.

76. 

Plötzlich ist Schult gefordert. Ndimeni überläuft einfach die deutsche Abwehr, bleibt aber an der gut reagierenden deutschen Torfrau hängen.

75. 

Schüller erobert stark gegen Van Wyk den Ball. Auch der Querpass auf Däbritz ist gut, doch Dlamini wird immer stärker, riskiert Kopf und Kragen und pariert.

73. 

Wie aus dem Nichts zieht Van Wyk aus 30 Metern plötzlich ab. Hauchdünn streicht die Kugel über den Querbalken.

71. 

Magull spielt Däbritz frei, dessen Schuss aus kürzester Distanz aber Dlamini pariert und damit nach ihrem Patzer vor dem 0:2 zeigt, dass sie doch eine gute Torhüterin ist.

  • Lea Schüller
    AusgewechseltKlara BühlDeutschland (F)Bühl verlässt den Platz und wird durch einen anderen Youngster ersetzt - Lea Schüller.
    In diesem Spielaufs Tor1Fouls1Pfosten-/Latten-Treffer1Abseits1
  • Lea Schüller
    EingewechseltLea SchüllerDeutschland (F)
68. 

Bühl verlässt den Platz und wird durch einen anderen Youngster ersetzt - Lea Schüller.

  • Rhoda Mulaudzi
    Gelbe KarteRhoda MulaudziSüdafrika (F)Und es gibt die nächste Gelbe Karte nach einem heftigen Foul von Mulaudzi an Hegering.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls2
66. 

Und es gibt die nächste Gelbe Karte nach einem heftigen Foul von Mulaudzi an Hegering.

63. 

Bühl setzt sich stark über links durch. Im Zentrum lauert Magull, wird aber abgeblockt.

61. 

Weiter versucht es Südafrika nun mit Härte. Wichtig wird auch sein, dass sich keine weitere deutsche Spielerin verletzt.

  • Lina Magull
    TorLina MagullDeutschland (F)TOOOR für Deutschland! Nach einem Freistoß von Simon lenkt Dlamini einen Kopfball von Hegering noch an den Pfosten. Magull setzt nach und drückt die Kugel zum 4:0 über die Linie.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Abgeblockte Schüsse1Gelbe Karten1
58. 

TOOOR für Deutschland! Nach einem Freistoß von Simon lenkt Dlamini einen Kopfball von Hegering noch an den Pfosten. Magull setzt nach und drückt die Kugel zum 4:0 über die Linie.

  • Nothando Vilakazi
    Gelbe KarteNothando VilakaziSüdafrika (F)Es wird immer härter. Auch Vilakazi sieht nun gelb für ein Foul an Doorsun.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls1
58. 

Es wird immer härter. Auch Vilakazi sieht nun gelb für ein Foul an Doorsun.

57. 

Nun aber wieder Fußball. Simon flankt auf Leupolz, deren Kopfball von Mladini stark über die Querlatte gelenkt wird.

  • Lina Magull
    Gelbe KarteLina MagullDeutschland (F)Auch Magull sieht nun gelb. Grund dafür ist das wiederholte Reklamieren der Technikerin.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls against4außerhalb1Freistöße1
56. 

Auch Magull sieht nun gelb. Grund dafür ist das wiederholte Reklamieren der Technikerin.

  • Lebohang Ramalepe
    Gelbe KarteLebohang RamalepeSüdafrika (F)Huth bekommt den nächsten Tritt ab. Ramalepe bekommt für ihr Einsteigen nun auch die erste Gelbe Karte der Partie.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls2Fouls against1Freistöße1
55. 

Huth bekommt den nächsten Tritt ab. Ramalepe bekommt für ihr Einsteigen nun auch die erste Gelbe Karte der Partie.

54. 

Magull bekommt auch einiges ab und muss behandelt werden, kann aber dann weiterspielen.

51. 

Huth wird im Strafraum der Südafrikanerinnen heftig abgeräumt. Auch wenn der Ball mit im Spiel war, ist das für mich ein klarer Elfmeter - den gibt es aber nicht.

  • Thembi Kgatlana
    AusgewechseltAmanda MthandiSüdafrika (F)Und auch die Afrikanerinnen haben reagiert. Mit Kgatlana ist das Ziel klar - ein eigenes Tor soll her.
    In diesem SpielFouls against1
  • Thembi Kgatlana
    EingewechseltThembi KgatlanaSüdafrika (F)
50. 

Und auch die Afrikanerinnen haben reagiert. Mit Kgatlana ist das Ziel klar - ein eigenes Tor soll her.

  • Carolin Simon
    AusgewechseltVerena SchweersDeutschland (F)Voss-Tecklenburg hat einmal gewechselt und Simon neu auf die linke Seite gestellt.
    In diesem SpielVorlagen1Fouls1Freistöße1Eckbälle2
  • Carolin Simon
    EingewechseltCarolin SimonDeutschland (F)
48. 

Voss-Tecklenburg hat einmal gewechselt und Simon neu auf die linke Seite gestellt.

  • 2. Halbzeit
46. 

Weiter geht es. Der Ball rollt wieder.

Hz. 

Deutschland ist in allen Belangen überlegen und hätte bereits weitaus höher, als nur mit 3:0 führen können. Dennoch schleichen sich immer wieder Unkonzentriertheiten in das deutsche Spiel ein.

  • Spielende 1. Halbzeit
45.+1 

Und dann ist Halbzeit. Deutschland führt mit 3:0 gegen Südafrika.

45. 

Wegen der Verletzungspause von Mladini wird eine Minute im ersten Durchgang nachgespielt.

42. 

Südafrika stellt sich dennoch nicht hinten rein. Der Übergang von Mut zu Übermut ist fließend.

  • Alexandra Popp
    TorAlexandra PoppDeutschland (F)TOOOR für Deutschland! Nun trifft auch Popp. Der Spielführerin fällt ein deutlicher Stein vom Herzen. Nach einer maßgenauen Flanke von Gwinn köpft Popp druckvoll zum 3:0 ein.
    In diesem SpielTore1aufs Tor2außerhalb1
40. 

TOOOR für Deutschland! Nun trifft auch Popp. Der Spielführerin fällt ein deutlicher Stein vom Herzen. Nach einer maßgenauen Flanke von Gwinn köpft Popp druckvoll zum 3:0 ein.

39. 

Dlamini scheint sich leicht vertreten zu haben und wird behandelt, kann dann aber vorerst weiter machen.

37. 

Was für eine Doppelchance. Zunächst bedient Däbritz Bühl, die kurz vor dem Tor den Ball nicht trifft, ehe Magull ganz frei vor Dlamini auftaucht und sich die Ecke aussuchen kann, den Ball aber unbedrängt über das Tor setzt.

34. 

Popp findet noch überhaupt nicht ins Spiel. Die deutsche Kapitänin wird bisher kaum gesucht und noch weniger gefunden.

32. 

Deutschland sollte dieser Treffer gut tun, denn kurz vor dem Treffer war ein Nervenflattern nicht zu übersehen.

  • Sara Däbritz
    TorSara DäbritzDeutschland (F)TOOOR für Deutschland! Was macht Dlamini denn da? Einen verunglückten Querpass von Schweers lässt die Torfrau völlig indisponiert nach vorne klatschen. Däbritz ist zur Stelle und bedankt sich auf ihre Weise mit dem Treffer zum 2:0.
    In diesem SpielTore1aufs Tor2Abgeblockte Schüsse1Fouls1
29. 

TOOOR für Deutschland! Was macht Dlamini denn da? Einen verunglückten Querpass von Schweers lässt die Torfrau völlig indisponiert nach vorne klatschen. Däbritz ist zur Stelle und bedankt sich auf ihre Weise mit dem Treffer zum 2:0.

28. 

Hgering unterläuft ein mächtiger Patzer. Schult hat aber aufgepasst und klärt mit dem Fuß souverän.

26. 

Voss-Tecklenburg wird erstmals laut und fordert eine höhere Präsenz in den Zweikämpfen ein. In der Tat hat Deutschland hier etwas nachgelassen.

24. 

Erstmals wagt sich auch Südafrika nach vorne, doch letztlich fehlt es hier an Präzision.

21. 

Erneut geht es drunter und drüber im Strafraum von Südafrika, doch Däbritz und Hutz werden abgeblockt.

19. 

Hegering agiert weiter stark, initiiert immer wieder gefährliche Angriffe.

17. 

Das muss doch das 2:0 sein. Däbritz scheitert mit ihrem Schuss aus 13 Metern an Dlamini, die allerdings in die Mitte prallen lässt. Popp bringt das Kunststück fertig aus sechs Metern über das leere Tor zu schießen.

  • Melanie Leupolz
    TorMelanie LeupolzDeutschland (F)TOOOR für Deutschland. Da ist es passiert. Nach einer Ecke vergessen die Afrikanerinnen Leupolz fünf Meter vor dem Tor am zweiten Pfosten. Diese köpft problemlos zur deutschen Führung ein.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1
14. 

TOOOR für Deutschland. Da ist es passiert. Nach einer Ecke vergessen die Afrikanerinnen Leupolz fünf Meter vor dem Tor am zweiten Pfosten. Diese köpft problemlos zur deutschen Führung ein.

12. 

Hegering schaltet sich immer wieder offensiv ein, spielt gute Bälle im Aufbau.

9. 

Däbritz versucht es aus der Distanz mit dem schwächeren rechten Fuß und verzieht deutlich. Dennoch könnte das ein gutes Mittel sein.

7. 

Huth bekommt einiges ab. Die Schiedsrichterin verzichtet aber noch auf Karten.

4. 

Magull sucht mit einem Freistoß Däbritz, die den Ball aber nicht druckvoll auf das Tor bekommt.

3. 

Bühl läuft Van Wyk früh an, setzt sich aber regelwidrig ein.

  • 1. Halbzeit
1. 

Los geht es. Der Ball rollt in Montpellier.

17:55 

Es ist angerichtet. Die beiden Teams betreten den Rasen und nehmen Aufstellung für die Hymnen.

17:49 

Die Namen werden wohl nur echten Experten etwas sagen, aber dennoch möchte ich Euch nicht die südafrikanische Startfomation schuldig bleiben: Dlamini - Ramalepe, Van Wyk, Matlou, Vilakazi - Ndimeni - Mthandi, Makhabane, Biyana, Jane - Fulutudilu.

17:46 

Erstmals in der deutschen Startelf wird bei dieser WM Lina Magull stehen. Die Edeltechnikerin soll mit ihren Pässen die südafrikanische Defensive aushebeln.

17:42 

Das Warm-Up im Stade de la Mosson in Montpellier läuft. Warm-up ist dabei das richtige Stichwort, denn in Montpellier ist es extrem heiß.

17:38 

Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat bei beiden bisherigen 1:0-Siegen gegen China und Spanien wenig überzeugt, die Punkte aber eingefahren und kann so heute den Gruppensieg perfekt machen.

17:30 

Hallo und herzlich willkommen zur Frauen-WM in Frankreich. Tim Neuenfeldt freut sich, Euch das dritte und letzte Vorrunden-Spiel der deutschen Damen gegen Südafrika tickern zu dürfen. Bis zum Anpfiff um 18 Uhr gibt es hier alles Wissenswerte rund um die Begegnung. Viel Spaß!