Frauen-WM • Finale
  • 2. Halbzeit
  • USA (F)
  • Niederlande (F)
  • HeathLloyd
    87'
  • RapinoePress
    79'
  • Dekkervan de Sanden
    73'
  • MartensRoord
    70'
  • Lavelle
    69'
  • Rapinoe (P)
    61'
  • van der Gragt
    60'
  • Halbzeit
  • USA (F)
  • Niederlande (F)
  • O'HaraKrieger
    45'
  • 1. Halbzeit
  • USA (F)
  • Niederlande (F)
  • Dahlkemper
    42'
  • Spitse
    10'
Spielbeginn

LIVE
USA (F) - Niederlande (F)
Frauen-WM - 7 Juli 2019

Frauen-WM - Erleben Sie das Fußball-Spiel zwischen USA (F) und Niederlande (F) im LIVE-Scoring bei Eurosport.de. Das Spiel beginnt am 7 Juli 2019 um 17:00 Uhr. Mit unserer Live-Berichterstattung sind Sie hautnah dabei!
Wer wird nach 90 Minuten die Nase vorne haben? Verfolge das Spiel hier im Live-Scoring!

Wer gewinnt das Duell zwischen USA (F) und Niederlande (F)?
Umfangreiche Informationen zu USA (F) und Niederlande (F). Mehr Fußball - Termine, Ergebnisse und Ranglisten/Tabelle.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
19:04 

Das war's vom WM-Finale zwischen den USA und den Niederlanden auf eurosport.de. Tobias Forstner verabschiedet sich und wünscht einen schönen Abend! Weiter geht es schon um 21:00 Uhr mit dem Endspiel der Copa América, in dem Brasilien auf Peru trifft. Viel Spaß!

Beendet 

Die US-Amerikanerinnen bestimmten die ersten Minuten nach dem Seitenwechsel. Meist war für sie allerdings vor der gegnerischen Box Schluss. Nicht so allerdings in der 58. Minute, als van der Gragt Morgan im Strafraum mit gestrecktem Bein am Oberkörper traf. Den daraus resultierenden Foulelfmeter verwandelte Rapinoe zum 1:0. Anschließend agierten die Niederländerinnen deutlich offensiver, was dem Weltranglistenersten viele Räume zum Kontern bot. Diese wurden klasse ausgenutzt, wodurch sich zahlreiche gute Torchancen ergaben. Eine davon nutzte Lavelle, indem sie in der 69. Minute auf 2:0 stellte. Danach hatten die "Stars and Stripes" hochkarätige Möglichkeiten, um auf 3:0 zu erhöhen. Die "Oranje Leeuwinnen" hatten in der Schlussphase kaum nennenswerte Offensivszenen und verloren leistungsgerecht.

  • Spielende 2. Halbzeit
90.+5 

Das war's! Die USA besiegen die Niederlande mit 2:0 und verteidigen ihren WM-Titel!

90.+3 

Das Geschehen spielt sich in der Nachspielzeit größtenteils in der niederländischen Hälfte mit Ballbesitz der US-Amerikanerinnen ab. Es riecht stark nach der Titelverteidigung.

90.+1 

Ecke für die USA, die diese kurz ausführen. Das nimmt ordentlich Zeit von der Uhr.

90. 

Fünf Minuten Nachspielzeit sind angezeigt.

  • Carli Lloyd
    AusgewechseltTobin HeathUSA (F)Dritter Tausch bei den "Stars and Stripes": Lloyd ersetzt Heath.
    In diesem SpielAbgeblockte Schüsse1Fouls2Fouls against1Abseits1
  • Carli Lloyd
    EingewechseltCarli LloydUSA (F)
87. 

Dritter Tausch bei den "Stars and Stripes": Lloyd ersetzt Heath.

86. 

Die letzten fünf Minuten der regulären Spielzeit sind angebrochen. Ob hier noch etwas für die Europäerinnen geht?

83. 

Morgan dringt links in den Strafraum ein und zieht aus etwas spitzem Winkel flach ab. Van Veenendaal pariert problemlos.

80. 

Freistoß für die Niederlande: Spitse zirkelt aus etwa 24 Metern Torentfernung hauchdünn links vorbei!

  • Christen Press
    AusgewechseltMegan RapinoeUSA (F)Ellis wechselt: Sie bringt Press für Rapinoe.
    In diesem SpielTore1aufs Tor2Abseits1Elfmeter1
  • Christen Press
    EingewechseltChristen PressUSA (F)
79. 

Ellis wechselt: Sie bringt Press für Rapinoe.

76. 

Dunn vergibt einen Hochkaräter! Die Außenverteidigerin dribbelt sich in der linken Strafraumhälfte in eine tolle Abschlussposition, scheitert frei vor van Veenendaal aber an der parierenden Torhüterin! Morgan lauerte unbedrängt in der Mitte, wurde aber nicht angespielt.

  • Shanice van de Sanden
    AusgewechseltAnouk DekkerNiederlande (F)Wiegman wechselt zum zweiten Mal: Van de Sanden ersetzt Dekker.
    In diesem SpielFouls1
  • Shanice van de Sanden
    EingewechseltShanice van de SandenNiederlande (F)
73. 

Wiegman wechselt zum zweiten Mal: Van de Sanden ersetzt Dekker.

  • Jill Roord
    AusgewechseltLieke MartensNiederlande (F)Erster Tausch auf niederländischer Seite: Roord kommt für Martens.
  • Jill Roord
    EingewechseltJill RoordNiederlande (F)
71. 

Erster Tausch auf niederländischer Seite: Roord kommt für Martens.

  • Rose Lavelle
    TorRose LavelleUSA (F)TOOOR für die USA! Lavelle tanzt knapp vor dem Sechzehner van der Gragt aus. Dekker kommt angerutscht, grätscht aber ins Leere. Die 24-jährige Spielerin von Washington Spirit schießt aus 16 Metern flach zum 2:0 ins rechte Eck!
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Fouls against1
69. 

TOOOR für die USA! Lavelle tanzt knapp vor dem Sechzehner van der Gragt aus. Dekker kommt angerutscht, grätscht aber ins Leere. Die 24-jährige Spielerin von Washington Spirit schießt aus 16 Metern flach zum 2:0 ins rechte Eck!

67. 

Die "Oranje Leeuwinnen" agieren nun offensiver. Das bietet den Amerikanerinnen Räume zum Kontern.

64. 

Miedema startet ein Solo. Sie dringt in die linke Strafraumhälfte ein, wo sie mehrere Gegenspielerinnen aussteigen lässt. Bei Ertz ist Endstation.

  • Megan Rapinoe
    ElfmeterMegan RapinoeUSA (F)TOOOR für die USA! Rapinoe tritt zum Strafstoß an und schiebt rechts unten zum 1:0 ein! Van Veenendaal blieb mittig stehen - sie spekulierte falsch.
    In diesem SpielTore1aufs Tor2Abseits1Elfmeter1
61. 

TOOOR für die USA! Rapinoe tritt zum Strafstoß an und schiebt rechts unten zum 1:0 ein! Van Veenendaal blieb mittig stehen - sie spekulierte falsch.

  • Stefanie van der Gragt
    Gelbe KarteStefanie van der GragtNiederlande (F)Van der Gragt wird für das Foulspiel, das zum Elfmeter führte, mit Gelb bestraft.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls1
60. 

Van der Gragt wird für das Foulspiel, das zum Elfmeter führte, mit Gelb bestraft.

60. 

Frappart sieht sich die Szene zwischen van der Gragt und Morgan aus der 58. Minute selbst am Bildschirm an und ändert ihre Entscheidung: Foulelfmeter für die USA!

58. 

Van der Gragt trifft Morgan mit gestrecktem Bein am Oberkörper. Die Stürmerin kommt zu Fall. Frappart entscheidet auf Eckball, hat noch vor der Ausführung dieses aber Kontakt mit dem Video-Assistenten.

57. 

Sauerbrunn ist zurück auf dem Feld. Sie spielt von nun an mit Turban.

55. 

Van de Donk und Sauerbrunn knallen im Luftduell mit den Köpfen aneinander. Sauerbrunn erleidet knapp über dem rechten Auge einen Cut. Sie muss am Seitenrand behandelt werden.

52. 

Dunn zieht aus der zweiten Reihe ab. Ihr Fernschuss rauscht weit rechts vorbei.

50. 

Die US-Amerikanerinnen bestimmen die ersten Minuten nach dem Seitenwechsel. Meist ist für sie allerdings vor der gegnerischen Box Schluss.

48. 

Rapinoe zieht am linken Sechzehnereck ab. Van Veenendaal greift sicher zu.

  • 2. Halbzeit
46. 

Weiter geht's! Der zweite Durchgang läuft.

  • Ali Krieger
    AusgewechseltKelley O'HaraUSA (F)Erster Wechsel der Partie: O'Hara, die kurz vor dem Pausenpfiff mit Martens zusammenprallte, bleibt in der Kabine und wird durch Krieger ersetzt.
  • Ali Krieger
    EingewechseltAli KriegerUSA (F)
46. 

Erster Wechsel der Partie: O'Hara, die kurz vor dem Pausenpfiff mit Martens zusammenprallte, bleibt in der Kabine und wird durch Krieger ersetzt.

Hz. 

Die US-Amerikanerinnen starteten forsch, fanden zunächst aber kaum Lücken in der gegnerischen Hintermannschaft. "Oranje" fokussierte sich auf die Defensivarbeit und lauerte auf Kontermöglichkeiten, die sich aber nur selten ergaben. Es dauerte bis zur 28. Minute, ehe erstmals aufs Tor geschossen wurde (Ertz scheiterte aus etwa zwölf Metern an van Veenendaal). Anschließend kamen die "Stars and Stripes" noch zweimal gefährlich zum Abschluss, beide Male scheiterte Morgan aber an der stark parierenden Torhüterin. Die Niederländerinnen schossen kein einziges Mal auf den Kasten.

  • Spielende 1. Halbzeit
45.+3 

Das war's! Mit 0:0 geht es in die Halbzeitpause.

45.+2 

O'Hara und Martens prallen im Luftduell mit den Köpfen aneinander. Es findet die nächste Behandlungspause an.

45.+1 

Zwei Minuten Nachschlag sind angezeigt.

45. 

Groenen hat sich in einem Zweikampf mit Morgan wehgetan. Sie muss behandelt werden.

43. 

Spitse steht nach dem Foulspiel von Dahlkemper, das zur Gelben Karte führte, in halblinker Position zum Freistoß bereit. Sie zieht direkt ab und setzt das Spielgerät deutlich rechts am Gehäuse vorbei.

  • Abby Dahlkemper
    Gelbe KarteAbby DahlkemperUSA (F)Gelbe Karte für Dahlkemper wegen eines taktischen Fouls an Beerensteyn.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls1
41. 

Gelbe Karte für Dahlkemper wegen eines taktischen Fouls an Beerensteyn.

40. 

Morgan wuchtet aus 17 Metern flach auf den Kasten. Van Veenendaal taucht nach unten und wehrt ab.

39. 

Rapinoe flankt von links halbhoch an die Fünfergrenze, wo Morgan zwischen van der Gragt und Dekker zum Abschluss kommt. Sie spitzelt per Direktabnahme aufs kurze Eck, wo van Veenendaal in höchster Not pariert!

36. 

Dunn flankt aus dem Mittelfeld in die Box, wo Morgan den Ball nicht erreicht. Sie kommt im Zweikampf mit Bloodworth zu Fall, hier ging aber alles mit fairen Mitteln zu.

33. 

Rapinoe wird links im Sechzehner bedient, kann sich aber nicht durchsetzen. Sie holt einen Eckstoß heraus, der den Amerikanerinnen keinen Erfolg einbringt.

30. 

Das Spiel ist unterbrochen. Zeit für eine Trinkpause. Nach kurzer Zeit rollt der Ball wieder.

28. 

Rapinoe befördert eine Ecke von links nach innen, wo Ertz' Schuss geblockt wird. Der Abpraller landet bei Ertz, die aus etwa zwölf Metern halbhoch aufs Tor wuchtet. Van Veenendaal pariert per Faustabwehr!

26. 

Miedema spielt aus der eigenen Hälfte einen Schnittstellenpass in den Lauf von Beerensteyn, die lediglich noch Naeher vor sich hat, das Runde aber nicht erreicht. Die Torwartin eilt aus ihrem Kasten und entschärft.

23. 

Dunn flankt aus halblinker Position in die rechte Fünferhälfte. Dort steigt van Veenendaal empor und pflückt den Ball nach unten.

21. 

Beide Offensivreihen finden kaum ein Durchkommen. Die Torhüterinnen erleben bisher einen ruhigen Arbeitstag.

Amouk Dekker (li.) und Megan Rapinoe
19. 

Martens marschiert im linken Halbfeld nach vorne und versucht mittig auf Beerensteyn durchzustecken. Die Amerikanerinnen verdichten klasse und fangen die Kugel ab.

17. 

Ecke für die USA: Rapinoe befördert den ruhenden Ball von links an den Strafraumrand, wo Heath unbedrängt in die rechte Strafraumhälfte köpft. Über Unwege wird Lavelle in Szene gesetzt, deren flache Hereingabe in den Armen von van Veenendaal endet.

14. 

Torschüsse gab es noch nicht. Die Niederländerinnen überzeugen bisher mit guter Defensivarbeit.

12. 

Steilpass in die Spitze Richtung Beerensteyn. Naeher macht einige Schritte nach vorne und nimmt das Runde knapp innerhalb der Box auf.

  • Sherida Spitse
    Gelbe KarteSherida SpitseNiederlande (F)Spitse räumt Lavelle im rechten Halbfeld ab und wird dafür mit Gelb bestraft.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls1
10. 

Spitse räumt Lavelle im rechten Halbfeld ab und wird dafür mit Gelb bestraft.

7. 

Rapinoe luchst van Lunteren das Spielgerät links im Strafraum ab und gibt kurz vor der Grundlinie halbhoch nach innen, wo sie keine Mitspielerin findet.

5. 

Beerensteyn wird mit einem langen Schlag am Strafraumrand gesucht. Dort erreicht diese den Ball nicht.

3. 

Die Amerikanerinnen beginnen forsch. Die Niederlande übernehmen - zumindest zunächst - den passiveren Part.

  • 1. Halbzeit
1. 

Los geht's! Das WM-Finale läuft!

16:57 

Gespielt wird im Groupama Stadium nahe Lyon, wo es derzeit noch knapp über 30 Grad Celsius hat. Schiedsrichterin ist die Französin Stephanie Frappart.

16:54 

Ellis' Gegenüber, Sarina Wiegman, nimmt im Hinblick auf das Duell mit Schweden eine Startelfveränderung vor: Dekker ersetzt van Dongen. Die Europäerinnen laufen folgendermaßen auf: Van Veenendaal - van Lunteren, Dekker, van der Gragt, Bloodworth - Groenen, van de Donk, Spitse - Beerensteyn, Miedema, Martens.

16:51 

"Oranje" schaltete im Achtelfinale Japan mit 2:1 aus, dem ein 2:0-Sieg über Italien folgte. Im Halbfinale ging es torlos in die Verlängerung, in der Groenen durch den einzigen Treffer des Abends (99.) den niederländischen Finaleinzug klarmachte.

16:47 

Im Vergleich zur dramatischen Halbfinalpartie gegen England stellt Erfolgstrainerin Jill Ellis zweimal personell um: Superstar Rapinoe meldete sich nach auskurierter Muskelblessur fit und beginnt anstelle von Press. Zudem verdrängt Mewis Horan auf die Bank. So spielt der Weltmeister: Naeher - O'Hara, Dahlkemper, Sauerbrunn, Dunn - Lavelle, Ertz, Mewis - Heath, Morgan, Rapinoe.

16:42 

Die "Stars and Stripes" setzten sich im Achtelfinale gegen Spanien sowie im Viertelfinale gegen Gastgeber Frankreich jeweils mit 2:1. Anschließend ging es in der Runde der letzten Vier gegen die Engländerinnen, welche einen Strafstoß verschossen und einen Platzverweis kassierten, die ebenfalls knapp mit 2:1 besiegt wurden.

16:37 

Beide Mannschaften gewannen ihre Gruppe mit maximaler Punkteausbeute. Die USA ließen Schweden, Chile und Thailand hinter sich, die Niederlande bezwangen Kanada, Kamerun und Neuseeland.

16:34 

Der Titelverteidiger trifft auf den amtierenden Europameister. Die US-Amerikanerinnen gewannen diesen Wettbewerb bereits dreimal (1991, 1999, 2015). Die Niederlande steht hingegen erstmals im Weltmeisterschaftsendspiel.

16:30 

Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker des WM-Finales der Frauen auf eurosport.de. Tobias Forstner begleitet euch durch die Partie zwischen den USA und den Niederlanden. Um 17:00 Uhr geht es los, bis dahin erfahrt ihr hier Wissenswertes zum Spiel.