Allerdings nutzte Neid den Jahresabschluss mit Blick auf den nächsten Sommer wie angekündigt für einige personelle Experimente. Im ersten Härtetest der Vorbereitung auf Olympia 2016 im August in Rio bestimmte der zweimalige Welt- und achtmalige Europameister in einem kampfbetonten, chancenarmen Spiel zwar über weite Strecken das Geschehen, zeigte aber wie bei der WM Schwächen im Spielaufbau und im Abschluss.
"Sicherlich hätten wir gerne gewonnen. Aber wir haben zu viele Chancen verpasst. Positiv ist aber, dass heute viele junge Spieler zum Einsatz gekommen sind und Erfahrung sammeln konnten", sagte Frankreich-Legionärin Anja Mittag nach dem Abpfiff recht gelassen.
Vor dem Anpfiff waren die langjährigen Führungsfiguren Nadine Angerer und Celia Sasic vor 6705 Zuschauern in der MSV-Arena offiziell aus dem Nationalteam verabschiedet worden. Beide hatten nach der WM ihre aktive Laufbahn beendet. Zudem ehrte die UEFA die deutschen Nationalspielerinnen, die mehr als 100 Länderspiele bestritten haben.
Frauen-Fußball
Wolfsburg und Potsdam im Viertelfinale
07/11/2015 AM 15:01
Frauen-Fußball
Nadine Angerer feiert emotionalen Abschied
31/08/2015 AM 12:00
Frauen-Fußball
Der Fall Heiko Vogel: Die Chronologie der Ereignisse
26/03/2021 AM 11:11