Fußball
La Liga

Mit Mega-Ausstiegsklausel: Barça bindet Wunderkind Fati

Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Ansu Fati

Fotocredit: Getty Images

VonEurosport
04/12/2019 Am 20:12 | Update 04/12/2019 Am 20:13

Der FC Barcelona hat am Mittwoch die Vertragsverlängerung mit Ansu Fati bekanntgegeben. Die Katalanen binden den Spaniern, der schon als Wunderkind tituliert wurde, bis 2022. Der neue Vertrag enthält auch zwei sehr hohe Ausstiegsklauseln. Wenn der Angreifer 18 Jahre alt wird, beträgt die Ablösesumme 170 Millionen Euro. Kriegt er einen Profivertrag, ist sie sogar nochmal deutlich höher.

Sollte Ansu Fati in Zukunft einen Vertrag bei den Katalanen unterschreiben, der ihn zum vollständigen Mitglied der Profimannschaft macht, erhöht sich die Klausel auf 400 Millionen Euro.

"Wunderkind" Fati hatte sich Ende August im Alter von 16 Jahren und 304 Tagen als jüngster Liga-Torschütze in die Klubhistorie eingetragen.

Serie A

"Sehen uns in Italien": Zeichen für Ibrahimovic-Rückkehr verdichten sich

04/12/2019 AM 15:58

Das könnte Dich auch interessieren: Mehr Affäre als wahre Liebe: Was will Coutinho wirklich?

(SID)

Es wird konkreter: So plant Barcelona mit BVB-Star Weigl

00:01:15

Bundesliga

Triple-Trainer Heynckes appelliert: Flick muss Bayerns Dauerlösung sein

02/12/2019 AM 06:33
Fußball

Dembélé-Verletzung: Das sagt Barcelona-Trainer Valverde zum Ausfall

28/11/2019 AM 12:41
Ähnliche Themen
FußballLa LigaFC BarcelonaAnsu Fati
Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen