Fußball
La Liga

Nächster Sieg: Real zurück an Tabellenspitze

Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Real Madrid's Brazilian forward Vinicius Junior (R) celebtrates with teammates after scoring during the Spanish League football match Real Madrid CF against RCD Mallorca at at the Alfredo di Stefano stadium

Fotocredit: Getty Images

VonMarian Hajduk
24/06/2020 Am 21:51 | Update 25/06/2020 Am 09:30

Real Madrid hat auch das vierte Spiel nach dem Restart der Primera Division gegen RCD Mallorca mit 2:0 (1:0) gewonnen und sich erneut an die Tabellenspitze gesetzt. Die Tore für die Elf von Trainer Zinedine Zidane erzielten Vinicius Júnior (19.) und Kapitän Sergio Ramos (56.) per direktem Freistoß. Die Königlichen lösten damit den großen Rivalen FC Barcelona an der Spitze der Liga ab.

So lief das Spiel:

Um die Tabellenführung von Barcelona zurückzuerobern, war Real Madrid am Mittwoch zum Siegen verdammt. Drei Punkte betrug der Rückstand auf den Erzrivalen vor Anpfiff. Und dem Favoriten war anzumerken, dass dieser zurück an die Spitze wollte: Durch Karim Benzema (6.) und Gareth Bale (8.) hatten die Gastgeber früh gute Chancen. Der Aufsteiger aus Mallorca versteckte sich nicht, hatte aber erwartungsgemäß deutlich weniger Spielanteile.

La Liga

Barça-Boss wittert Verschwörung im Titelkampf

06/07/2020 AM 11:43

Nach 17 Minuten hatte Vinicius Junior nach einer Vorlage von Benzema von links die Riesenchance zur Führung, versuchte mit einem Schlenzer aber zuviel. Wenig später aber korrigierte der 19-jährige Brasilianer seinen Fehler und erzielte aus ähnlicher Position ein traumhaftes Tor zum 1:0 (19.).

Nach rund einer halben Stunde hatten die Königlichen endgültig die Kontrolle über die Partie übernommen: Ballstafetten über 30 Stationen, zahlreiche Abschlüsse, der mallorquinische Aufsteiger sah und staunte.

Kurz vor der Pause nahm Real dann ein bisschen Tempo raus. Mallorca konnte durchschnaufen, der Favorit nahm eine souveräne Führung mit in die Kabine.

Nach der Pause brauchte Real Madrid rund zehn Minuten, um wieder Tempo aufzunehmen. Doch danach ging es weiter wie zuvor. Viel Ballbesitz der Hausherren, der starke Benzema, Gareth Bale und Torschütze Vinicius kamen zu Abschlüssen. Trotzdem hatte der Zuschauer immer das Gefühl, die Maschine liefe noch längst nicht auf 100 Prozent.

Und so war es: In der 56. Minute erzielte Kapitän Sergio Ramos per Freistoß das wunderschöne 2:0, die Partie war so gut wie entschieden. Bereits in der 46. Minute sah Luka Modric nach einem Stoß gegen Aleix Febas seine fünfte Gelbe Karte und fehlt seinem Coach damit am nächsten Spieltag gesperrt. Und ebenso erging es Ferland Mendy in der 80. Minute nach einem Foul an Takefusa Kubo.

Höhepunkt der Schlussphase: Der 15-jährige Mexikaner Luka Romero gab in der 83. Minute sein Debut für RCD und ist damit der jüngste Spieler der spanischen Profifußballgeschichte.

QUIZ: Kennst Du die jüngsten Debütanten der Bundesliga?

Gegen Ende hatten die Gäste nichts mehr entgegenzusetzen. Real Madrid holte einen nie gefährdeten und souveränen Heimsieg gegen RCD Mallorca und steht aufgrund des direkten Vergleichs punktgleich mit Barcelona an der Tabellenspitze.

Stimmen zum Spiel:

Vinicius Junior (Stürmer Real Madrid): "Wir sind alle sehr zufrieden mit dem Sieg. Wir haben uns intensiv vorbereitet, um heute in Topform zu sein."

Der Tweet zum Spiel:

Auswärtsspiel trotz Heimspiel: In Corona-Zeiten trägt Real Madrid seine Heimspiele bis Saisonende im deutlich kleineren Estadio Alfredo Di Stefano aus – das Santiago Bernabeu wird vorzeitig renoviert.

Das fiel auf: Rolle rückwärts

An Stelle von James Rodríguez, der am Sonntag gegen Sociedad äußerst blass geblieben war, setzte Real-Coach Zinedine Zidane am Mittwoch erstmals seit Februar wieder auf seinen Rechtsaußen Gareth Bale. Dafür saßen Toni Kroos und Innenverteidiger Marcelo zunächst nur auf der Bank.

Die Statistik zum Spiel: 111

Seit 111 Spielen hat Real Madrid kein direktes Freistoßtor mehr gegen sich zugelassen.

Spotify oder Apple Podcast? Höre alle Folgen "Extra Time" auf der Plattform deines Vertrauens

Das könnte Dich auch interessieren: Rüdiger witzelt über Werner: "Timo muss liefern"

Götze nach Spanien oder Italien? Ein Verein soll die Nase vorn haben

00:02:04

Serie A

Berater stellt klar: Darum verließ Hakimi Real Madrid

06/07/2020 AM 09:58
Serie A

Hakimi-Berater macht Zidane für Wechsel verantwortlich

05/07/2020 AM 15:23
Ähnliche Themen
FußballLa LigaReal MadridRCD Mallorca
Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen