Am Sonntag sah es eigentlich noch nach einem Verbleib von Depay in Lyon aus, doch nun könnte er doch zum FC Barcelona wechseln. Der 26-Jährige ist der Wunschkandidat von Barça-Trainer Ronald Koeman für die Offensive und soll sich bereits mit den Katalanen einig sein. Der Niederländer will demnach zu den Katalanen wechseln.

Olympique Lyon und die Spanier sollen sich allerdings bezüglich der Ablösesumme noch uneinig sein. Außerdem müsse der FC Barcelona Ousmane Dembélé erst noch verkaufen, um genug Geld für die Depay-Verpflichtung zu haben. Der ehemalige BVB-Spieler könnte zu Manchester United wechseln. Doch das Problem ist: Barça will Dembélé verkaufen, die Engländer präferieren jedoch eine Leihe.

Bundesliga
Götze bei Hertha weiter Thema - Labbadia äußert Bedenken
05/10/2020 AM 09:35

Depay spielt seit 2017 bei Olympique Lyon und hat dort noch einen Vertrag bis 2021. Das aktuelle Transferfenster ist in der La Liga, in der Premier League und in der Ligue 1 noch bis Mitternacht geöffnet.

Das könnte dich auch interessieren: Die Transfer-News am Deadline Day

Klopp nach Klatsche bedient: "So ein Spiel sollte nie passieren"

Serie A
Bizarres Geisterspiel in Turin: Neapel will klagen
05/10/2020 AM 08:59
Bundesliga
Flick vielsagend über Wende im Martinez-Poker
05/10/2020 AM 07:53