Bei der außerordentlichen Mitgliederversammlung des La-Liga-Klubs stimmen 4478 Mitglieder über die finanzielle Zukunft von Barça ab.
Bislang wurde der Stadionname des Camp Nou sowie die Trikot-Werbung bis 2026 für 275 Millionen Euro an das Streaming-Unternehmen "Spotify" vergeben. Nun soll darüber entschieden werden, ob Klubanteile verkauft werden.
Dabei geht es um 25 Prozent der TV-Rechte und um 49,9 Prozent des Licensing & Merchandising.
Fußball
Mutige Ansage - ehemaliger Russland-Kapitän Denisov verurteilt Krieg
16/06/2022 AM 08:39
In dem Fall, dass sich die Mitglieder für einen Verkauf der Rechte entscheiden, hätte der FC Barcelona neue finanzielle Möglichkeiten.

Reichen 50 Mio. Euro um Lewy vom FCB wegzulocken?

Von diesen wollen sie nach "Bild"-Informationen Gebrauch machen, um dem FC Bayern ein neues Angebot für den abwanderungswilligen Robert Lewandowski zu unterbreiten. Angeblich will Barça rund 50 Millionen Euro Ablöse für den Polen auf den Tisch legen.
Mündlich sollen sich die Blaugrana und der Stürmer bereits über einen Vertrag bis 2023 einig sein.
"Sport Bild" berichtete, dass in der Chefetage der Münchner bereits darüber gesprochen wird, bei welcher Summe man Verhandlungen mit Barcelona aufnehmen solle.
Ein erstes Angebot über 32 Millionen Euro inklusive fünf Millionen Euro an möglichen Bonus-Zahlungen ließ der Deutsche Rekordmeister links liegen. Erst ab einer Ablöse von 40 Millionen seien die Bayern gesprächsbereit.
Das könnte Dich auch interessieren: Transfer-Poker in München - so steht es bei Lewandowski, Mané und Gnabry

Alarm beim BVB! Real macht ernst bei Bellingham

Fußball
Sechs deutsche Youngster auf Shortlist für Golden-Boy-Award
16/06/2022 AM 07:58
La Liga
Topklubs an Dembélé dran - das ist der Favorit des Barça-Stars
15/06/2022 AM 14:16