Nach den Abgängen von Lionel Messi zu Paris Saint-Germain und Antoine Griezmann zu Atlético Madrid sollen sich die Blaugrana das Gehalt des 26 Jahre alten Offensivmannes nun unabhängig von der schwierigen Finanzsituation leisten können.
Trotz einer starken Europameisterschaft, bei der die englische Nationalmannschaft auch wegen der vier Torbeteiligungen von Sterling bis ins Finale vordrang, hat der Flügelspieler seinen Stammplatz bei Pep Guardiola eingebüßt. Bereits in der Schlussphase der vergangenen Saison spielte Sterling selten, in der laufenden Spielzeit stand er lediglich in zwei von sechs Ligaspielen in der Startelf.
Nach Information von "The Mirror" hatten die Citizens Sterling schon im Sommer bei den Tottenham Hotspur angeboten, um den geplanten Mega-Transfer von Harry Kane zu realisieren. Der Vertrag des 26-Jährigen läuft im Juni 2023 aus.
Fußball
"EM-Endrunde für alle": Motto und Logo der EM 2024 enthüllt
05/10/2021 AM 20:33
Nun soll der Angreifer Barça aus der Krise helfen. Das Team von Ronald Koeman startete schwach in die Ära nach Lionel Messi: Die Katalanen liegen derzeit nur auf Rang neun in der spanischen Liga und verloren erstmals seit knapp 40 Jahren die ersten beiden Spiele in der Königsklasse.
Das könnte Dich ebenfalls interessieren: PSG-Boss schießt gegen Real

Highlights: Rennes überrumpelt PSG nach der Pause - Messi im Alu-Pech

WM-Qualifikation
Reizthema Fan-Nähe: Müller unterbricht DFB-Pressesprecher
05/10/2021 AM 13:59
Fußball
Barça-Leihgabe ledert erneut gegen Koeman
05/10/2021 AM 11:24