"Ich bin stolz, hier zu sein", rief Lewandowski seinen neuen Anhänger zu: "Meine Freude ist riesig, und ich bin mir sicher, dass ich euch in diesem Stadion viele Tore schenken werde."
Auch auf der anschließenden Pressekonferenz gab sich Lewandowski hoch motiviert. "Die letzten Jahre waren für Barcelona nicht einfach", sagte der 33-Jährige, aber: "Ich weiß, dass es in Zukunft anders sein kann. Diese Mannschaft hat großes Potenzial."
Nach acht Jahren bei Bayern München war Lewandowski vor drei Wochen zum spanischen Topklub gewechselt. Die Entscheidung, die Münchner zu verlassen, sei für ihn nicht einfach gewesen, der Wechsel nach Katalonien sei jedoch "der perfekte nächste Schritt in meinem Leben und meiner Karriere", so Lewandowski.
Premier League
England-Legende knöpft sich Ronaldo vor: "Kein Verein will ihn"
05/08/2022 UM 13:34
Fragezeichen stehen vor dem Saisonstart gegen Rayo Vallecano am kommenden Samstag aber noch hinter Lewandowskis Registrierung bei der spanischen Liga. Die angespannte finanzielle Situation der Katalanen verhinderte dies bislang. Laporta versicherte am Freitag, man "arbeite hart daran, alle Spieler zu registrieren", und ergänzte: "Wir haben unsere Hausaufgaben gemacht, jetzt muss LaLiga entscheiden."
Das könnte Dich ebenfalls interessieren: Sané beim FC Bayern: Mit Wut im Bauch in Runde drei
(SID)

#SotipptderBoss: BVB zerlegt Leverkusen zum Auftakt

Bundesliga
England-Klubs locken: Bayern-Stürmer Zirkzee vor Absprung
05/08/2022 UM 13:04
Premier League
Chelsea sticht Manchester City aus: Cucurella geht nach London
05/08/2022 UM 12:50