Wegen wiederholten Foulspiels sah der serbische Mittelfeldspieler in der 76. Minute die Gelb-Rote Karte. Für die Citizens, bei denen Nationalspieler Ilkay Gündogan in der Startelf stand, verpasste der englische Nationalspieler Raheem Sterling den Ausgleich. Der Angreifer umkurvte United-Schlussmann David De Gea, schoss den Ball anschließend jedoch über das Tor.
"United hat gewonnen, aber man kann nicht sagen, dass wir versucht haben, das Ergebnis zu verteidigen. Alle Spieler hatten die Mentalität, anzugreifen und kreativ zu sein. Wir waren in beiden Spielen besser", sagte Guardiola.
Im Endspiel am 1. März trifft City auf Aston Villa, das sich nach dem 1:1 im Hinspiel am Dienstag mit 2:1 gegen Ligarivale Leicester City durchgesetzt hatte.
Premier League
Teurer als Ronaldo damals: Manchester United verpflichtet Bruno Fernandes
29/01/2020 AM 18:12
(SID)
Das könnte Dich auch interessieren: 70-Punkte-Marke geknackt! Liverpool baut Vorsprung weiter aus

Nach Boykott-Androhung: Guardiola springt Klopp zur Seite

Bundesliga
"Fußball ist zu politisch und finanziell": Überraschende Worte von Rummenigge
29/01/2020 AM 17:59
Bundesliga
Piatek nächster Rekordmann? Hertha angeblich zu Gesprächen in Mailand
29/01/2020 AM 17:55