Unglücksrabe war der eingewechselte Phil Foden. Sein Elfmeter ging deutlich rechts am Tor vorbei, bei West Ham trafen alle fünf Schützen.
Guardiola tauschte im Vergleich zum Wochenende auf neun Positionen, einzig der deutsche Nationalspieler Ilkay Gündogan und Kyle Walker standen erneut in der Startformation. Die Skyblues kamen gegen defensiv gut stehende Hammers in der regulären Spielzeit nur selten zu gefährlichen Toraktionen.
Der FC Liverpool hingegen feierte den erwarteten Sieg. Beim Zweitligisten Preston North End gewann die Mannschaft von Teammanager Jürgen Klopp mit 2:0 (0:0). Takumi Minamino (62.) und Divock Origi (84.) trafen.
DFB-Pokal
Joker Modeste entscheidet Bundesliga-Duell mit Doppelpack
27/10/2021 AM 20:54
Vorjahresfinalist Tottenham Hotspur erreichte mit einem 1:0 (0:0)-Erfolg beim FC Burnley ebenfalls das Viertelfinale. Bereits am Dienstag hatten sich unter anderem der FC Arsenal mit Bernd Leno und der FC Chelsea mit Nationalspieler Kai Havertz durchgesetzt.
Das könnte Dich ebenfalls interessieren: Bayern kassieren historische Pleite
(SID)

Guardiola: "Ich war so gut, ich saß nie auf der Bank"

Fußball
FIFPro-Generalsekretär hält nichts von WM-Turnier alle zwei Jahre
27/10/2021 AM 20:06
La Liga
Barcelona verliert bei Aufsteiger - Depay verschießt Elfmeter
27/10/2021 AM 19:14