Getty Images

Online-Poker statt PSG-Titelfeier: Neymar erhitzt Fangemüter

Neymar ignoriert Titelfeier - Fans toben
Von Le Buzz

16/04/2018 um 17:46

Während Paris Saint-Germain in Monaco um den Ligue-1-Titel kämpfte, erholte sich Superstar Neymar zuhause in Brasilien von einem Bruch im Mittelfußknochen. Der 7:1-Sieg seiner Mannschaft gegen den AS Monaco interessierte den PSG-Stürmer allerdings herzlich wenig. Wie ein Instagram-Foto enthüllte, spielte Neymar im Internet Online-Poker, statt mit seinem Team mitzufiebern.

Die Meisterfeier seiner PSG-Kollegen erlebte Neymar zumindest im TV. Offenbar langweilte den Superstar das Spiel allerdings so sehr, dass er während der Übertragung gleich an zwei Tischen Online-Pokerrunden am laufen hatte.

Während des 7:1-Schützenfestes veröffentlichte Neymar ein Foto seiner Zockertätigkeit.

Bei den Fans stieß dieses Verhalten auf große Empörung.

"Was für ein Teamkollege", zeigte sich nicht nur ein Twitter-User fassungslos. "Zeigt doch genau auf, wie verbunden er sich diesem Klub fühlt, kommentierte ein Nutzer aus Großbritannien im Netz: "Er ist nur da für die Gage, und das ist alles."

0
0