Getty Images

Wegen Tuchel? PSG trennt sich von Henrique und präsentiert neuen Sportdirektor

Wegen Tuchel? PSG trennt sich von Henrique und präsentiert neuen Sportdirektor

14/06/2019 um 19:37

Nun ist es offiziell: Paris Saint-Germain und Antero Henrique gehen getrennte Wege. Wie der französische Spitzen-Klub am Freitag in einer Pressemitteilung bestätigte, wird der Sportdirektor die Pariser verlassen. Henrique leitete zwei Jahre die sportlichen Geschicke des Hauptstadtklubs. Nachfolger wird der Brasilianer Leonardo, der dieses Amt bereits von 2011-2013 inne hatte.

Bereits am Donnerstag berichteten die beiden portugiesischen Sportzeitungen "O Jogo" und "Record", dass Henrique PSG auf eigenen Wunsch verlassen wird. Der Hauptgrund seien Spannungen zwischen dem 51-Jährigen und Trainer Thomas Tuchel, mit dem sich der Portugiese gerade in Transferfragen oft uneins gewesen sein soll.

Tuchel hatte bereits im Mai die Klubführung für ihre Transferpolitik kritisiert und neue Spieler für seinen damals verletzungsgebeutelten Klub gefordert. Der deutsche Trainer hatte Ende Mai eine Vertragsverlängerung bis 2021 erhalten.

In der offizielen Mitteilung geben die Pariser keinerlei Gründe für die Trennung von Henrique an. Es scheint jedoch, als hätte der Sportdirektor den Machtkampf gegen den Coach verloren.

Henrique war seit Juni 2017 bei PSG, in den vergangenen zwei Jahren wurde der Klub unter anderem zweimal Meister.

Leonardo übernimmt für Henrique

Auch der Nachfolger des Portugiesen steht bereits fest. Kurz nach der ersten Mitteilung gaben die Pariser eine zweite Pressemeldung heraus und präsentierten den Brasilianer Leonardo als neuen Sportdirektor, der bereits von 2011-2013 diesen Posten bekleidete.

Leonardo hatte jüngst seinen Dienst beim AC Mailand quittiert, nachdem der italienische Traditions-Klub den Einzug in die Champions League verpasst hatte.

Video - Tuchel freut sich über Verlängerung: "Wertschätzung ist wichtig"

00:54
0
0