Extra Time - Der Eurosport-Podcast - Die neueste Folge HIER ANHÖREN!

An einen Wechsel glaubt der ehemalige BVB-Coach allerdings nicht wirklich. "Ich denke, Messi wird seine Karriere in Barcelona beenden. Er ist Barcelona und das ist gut so", erklärte Tuchel.

La Liga
Bericht: Koeman serviert Suárez und drei weitere Barça-Stars ab
25/08/2020 AM 09:20

Generell sieht der 46-Jährige aber durchaus Bedarf nach Verstärkungen in der eigenen Mannschaft. "Wir haben Cavani verloren, Meunier und Tanguy Nianzou. Wir verlieren jetzt Thiago Silva und Choupo-Moting - das sind viele Spieler. Und wenn ich Bayern sehe, sie investieren und halten ihren Kader zusammen", meinte Tuchel.

Tuchel fordert Sommer-Transfers

Wenn PSG weiterhin auf dem allerhöchsten Level mithalten wolle, "dann müssen wir das Transferfenster jetzt nutzen und das Team breiter aufstellen. Die nächste Saison wird sehr anspruchsvoll ohne Pausen wegen der Corona-Pause", stellte der Chefcoach der Franzosen klar.

Der Champions-League-Finalist verlor bereits vor dem Turnier in Portugal Thomas Meunier an Borussia Dortmund sowie Tanguy Nianzou Kouassi an den FC Bayern. Edinson Cavani wollte zudem nicht mehr für PSG auflaufen. Nun verlassen auch noch Kapitän Thiago Silva und Stürmer Eric-Maxim Choupo-Moting den Verein.

Bei Messi waren speziell nach der 2:8-Pleite des FC Barcelona gegen den FC Bayern Gerüchte aufgekommen, der Argentinier wolle Barça möglicherweise verlassen. Vor allem Manchester City und Inter Mailand wurden danach schnell als mögliche Vereine gehandelt.

Das könnte Dich auch interessieren: Davies auf Bayern-Party sprachlos, weil ihm jetzt dieser Mega-Star auf Instagram folgt

Spotify oder Apple Podcast? Höre alle Folgen "Extra Time" auf der Plattform deines Vertrauens

Tuchel über seine Zukunft und die Pläne bei PSG: "Erst der Anfang..."

Fußball
Nach fünf Monaten: Ronaldinho aus Arrest entlassen
25/08/2020 AM 07:22
Champions League
Torhüter-Legende rudert nach Kritik zurück und adelt "unglaublichen" Neuer
24/08/2020 AM 19:07