Der Tabellenführer hat nach seinem 3:0 (0:0)-Erfolg bei Girondins Bordeaux weiter zwei Punkte auf Topverfolger Olympique Lyon (1:0 bei FCO Dijon. Einen weiteren Zähler zurück belegt PSG rang drei.
Für Paris, das am vergangenen Sonntag durch das 2:3 beim FC Lorient seine erste Niederlage nach der Entlassung des deutschen Trainers Thomas Tuchel kassiert hatte, traf Angel di Maria (18.) zur Führung.
Pablo Sarabia (36.) und Weltmeister Kylian Mbappé (68.) erzielten die weiteren Treffer des Hauptstadt-Klubs.
Bundesliga
Sancho-Ablöse offenbar gesunken: BVB nimmt Nachfolger ins Visier
03/02/2021 AM 18:44
Das könnte Dich auch interessieren: Gündogan glänzt erneut: ManCity setzt Siegeszug fort
(SID)

Eiskalt: Mbappé und Di María schießen PSG zum Sieg

DFB-Pokal
Urs Meier versteht Schiri Stieler nicht: "Was kostet es dich?"
03/02/2021 AM 15:49
Bundesliga
Wechsel zu Bayern: PSG-Sportdirektor tritt gegen Nianzou nach
26/02/2021 AM 06:47