Zlatan Ibrahimovic war nach der Niederlage auf dem Weg in die Umkleide, doch er ging nicht vom Platz, ohne erneut für Aufsehen zu sorgen.

Seine letzte Aktion für LA Galaxy könnte demnach gewesen sein, sich in den Schritt zu greifen und gegnerische Fans, die den Sieg ihres Teams feierten, provozierend anzufunkeln.

MLS
Derby-Niederlage: Ibrahimovics Titel-Träume geplatzt
25/10/2019 AM 07:06

Zlatan Ibrahimovic nach dem Aus mit LA Galaxy

Fotocredit: Eurosport

Zu dem Vorfall sagte er anschließend der Presse:

Ich will nicht respektlos sein, aber das hier ist wie Training für mich. Das Stadion ist zu klein für mich. Ich bin es gewohnt, vor 80.000 zu spielen. Das hier ist wie ein Spaziergang im Park.

Rückkehr nach Europa?

Als Ibrahimovic nach dem Spiel auf eine Zukunftspläne angesprochen wurde, antwortete er:

Stellt euch mal vor, ich spiele nicht mehr in der MLS. Über wen werdet ihr dann berichten? Sollte ich bleiben, wäre das gut für die MLS, denn dann sieht die ganze Welt zu. Wenn ich nicht bleibe, wird sich niemand daran erinnern, was die MLS überhaupt ist.

Der Vertrag des Schweden läuft im Dezember aus, eine Rückkehr nach Europa gilt als wahrscheinlich. Berichten zufolge möchte der SSC Neapel den Superstar in die Serie A zurückholen. Laut der italienischen Zeitung "La Gazetta Dello Sport" sagte Präsident Aurelio De Laurentiis: "Es wäre mein Wunsch, ihn in neapolitanischen Farben spielen zu sehen. Es ist mehr als nur ein Vorschlag, aber es hängt von ihm ab."

Verrücktes Gerücht aus Madrid: Jovic für Lewandowski?

Europa League
Last-Minute-Sieg für Götze - Tottenham patzt mit Bale in Belgien
VOR EINER STUNDE
Serie A
Ibrahimovic-Doppelpack reicht nicht: Milan verliert weiße Weste
26/10/2020 AM 21:57