SID

Klopp weist Mbappé-Transfer zurück: "Diese Story muss ich kaputtmachen"

Klopp weist Mbappé-Transfer zurück: "Diese Story muss ich kaputtmachen"

09/11/2019 um 15:32Aktualisiert 11/11/2019 um 09:13

Jürgen Klopp hat im Vorfeld des Premier-League-Krachers zwischen dem FC Liverpool und Manchester City eine Verpflichtung von PSG-Superstar Kylian Mbappé weit von sich gewiesen. "Keine Chance, absolut keine Chance. Tut mir leid, dass ich euch diese Story kaputtmachen muss", erklärte der Teammanager der "Reds" den Journalisten auf der Pressekonferenz. Der Grund? "Es geht natürlich ums Geld."

Zuletzt hatte es Medienspekulationen gegeben, wonach Liverpool am französischen Ausnahmekönner interessiert sei. Paris Saint-Germain hatte sich die Dienste des 20-Jährigen, der 2017 aus Monaco kam, 180 Millionen Euro kosten lassen.

"Aus sportlicher Sicht gibt es nicht viele Gründe, ihn nicht zu verpflichten", gab Klopp zu. Er sehe derzeit aber "keinen Klub, der Mbappé kaufen könne", so Star-Coach, der mit Liverpool in der vergangenen Saison die Champions League gewann. "Es ist wie es ist. Wir gehören zu den Klubs, die einen solchen Transfer nicht stemmen können. So einfach ist das."

Video - Klopp kann's kaum fassen: Blitz-PK sorgt für Lacher

00:17
0
0