Der Weltmeister von 2014 weiß offenbar, wie man sich bei den Anhängern des FC Arsenal beliebt macht.

Auf Twitter hatte ihn im Zuge seines selbst initiierten Frage-Antwort-Spiels eine besonders heikle Frage erreicht. "Wenn du wählen müsstest, würdest du lieber für Tottenham spielen oder deine Karriere beenden?", wollte ein User vom Arsenal-Profi wissen.

La Liga - Spanien
Barça-Insider bestätigt Kontakt zu Liverpool-Coach Klopp
11/09/2020 AM 08:57

"Wenn ich keinen Pokal gewinnen möchte, dann würde ich dahin gehen", lautete die Antwort des 31-Jährigen, mit der er auf die alte Feindschaft abzielt, welche die beiden Premier-League-Klubs verbindet.

FC Arsenal: Özil teilt gegen Spurs aus

Die Gunners hatten in der abgelaufenen Saison den FA Cup gewonnen. Der letzte Titel der Spurs ist schon über 20 Jahre her.

Özil galt beim England-Klub bereits als aussortiert. Von Coach Mikel Arteta soll er aber angeblich nochmal eine Chance erhalten. Im Testspiel gegen Aston Villa kam er überraschenderweise sogar von Anfang an zum Zug. Das war zugleich der erste Einsatz des Ex-Nationalspielers seit der Corona-Pause im März.

Extra Time: Spotify oder Apple Podcast? Höre alle Folgen "Extra Time" auf der Plattform deines Vertrauens

Das könnte Dich auch interessieren: Nächstes ManCity-Talent wechselt offenbar zum BVB

Merino über seine Zeit beim BVB: "War eine unvergessliche Erfahrung"

Premier League
Wirbel um Özil: Neue Nummer löst Spekulationen aus
GESTERN AM 13:51
Fußball
Causa Özil: DFB gesteht im Nachhinein Fehler ein
26/09/2020 AM 12:49