Die Reds kassierten nach zuvor zwei Siegen nacheinander wieder eine Niederlage und fielen damit sieben Punkte hinter Spitzenreiter Manchester City zurück.
Der Tabellenführer gewann mit Nationalspieler Ilkay Gündogan 2:0 (2:0) beim FC Burnley und hat nach dem neunten Erfolg in Serie auch wieder drei Zähler Vorsprung auf den Lokalrivalen und Rekordmeister Manchester United. Klopps Mannschaft fiel durch ihre vierte Saisonniederlage auch noch zwei Punkte hinter Ex-Champion Leicester City (2:0 beim FC Fulham) auf den vierten Rang zurück.
An der Anfield Road fiel die Entscheidung gegen Liverpool elf Minuten nach der Pause. Der Kolumbianer Steven Alzate besiegelte mit seinem Siegtreffer den Rückschlag für Klopps Team.
Champions League
Liverpool wie ein "Pub Team": Leipzig-Spiel als Rettungsanker
VOR EINER STUNDE
Die Citizens sorgten einen Tag dem ManUnited-Rekordsieg mit 9:0 gegen den FC Southampton gegen Burnley schon vor der Pause für klare Verhältnisse. Torjäger Gabriel Jesus (3.) sowie Raheem Sterling (38.) nach einer Hereingabe von Gündogan stellten den Erfolg der Mannschaft von Startrainer Pep Guardiola, die auch noch ein Nachholspiel in der Hinterhand hat, sicher.
Das könnte Dich auch interessieren: Schiri-Legende Urs Meier fordert VAR-Änderung

Mourinhos Wiedersehen mit Chelsea: Das denkt er über Tuchel

Premier League
"Nicht meine größte Sorge": Klopp-Krise mit Liverpool hält an
VOR 2 STUNDEN
Champions League
Corona-Strafe: Leipzig muss Millionen-Betrag an Liverpool zahlen
VOR 5 STUNDEN