Die Premier League sei "in diesem Fall kein Teil der Gesellschaft. Wir sind isoliert, gehen nur trainieren oder so", betonte Klopp: "Ich denke, wir können weitermachen, respektiere aber jede Entscheidung, die in den kommenden Wochen getroffen wird."
Die Liga hat bisher trotz landesweit steigender Infektionszahlen eine erneute Unterbrechung ausgeschlossen. "Ich bin kein Experte", sagte Klopp. "Wir tun unser Bestes, um den Wettbewerb am Laufen zu halten."
Coronafälle sind in den vergangenen Wochen auch in der Premier League wieder zum Problem geworden. Das Spitzenspiel zwischen dem FC Everton und Manchester City musste verschoben werden.
Bundesliga
Unternehmen Triple-Verteidigung: Bayern-Stars unterm Brennglas
01/01/2021 AM 08:29
Auch der FC Chelsea, Klub der deutschen Nationalspieler Kai Havertz, Timo Werner und Antonio Rüdiger, vermeldete zwei neue Fälle - allerdings nicht in der Mannschaft.
Das könnte Dich auch interessieren: Kahn regt DFB-Comeback von Müller an: "Könnte jederzeit spielen"
(SID)

#SotipptderBoss: Böse Überraschung für den BVB

Bundesliga
Haaland nimmt BVB in die Pflicht: "Ab der ersten Sekunde Gas geben"
29/12/2020 AM 11:48
Serie A
100-Millionen-Angebot lässt Juve kalt: EM-Held wechselt nicht zu Klopp
26/07/2021 AM 07:39