Der deutsche Trainer glaubt allerdings nicht daran, dass der Ägypter die Reds in naher Zukunft verlassen wird: "Der einzige Grund, Liverpool im Moment zu verlassen, ist das Wetter", scherzte Klopp und ergänzte: "Welche Gründe sollte es sonst geben? Das ist einer der größten Klubs der Welt, wir zahlen gut und haben ein tolles Stadion und herausragende Fans."
Salah hatte kürzlich der spanischen Sportzeitung "AS" in einem Interview verraten, dass er Real Madrid und den FC Barcelona bewundere. Dadurch wurden Gerüchte englischer Medien befeuert, dass der Offensivstar mit einem Wechsel in die spanische Liga liebäugle.
Klopp dementierte jedoch etwaige Gerüchte. "Wenn man einen Spieler, der nicht für Madrid oder Barcelona fragt, ob er sich vorstellen könne, da zu spielen, warum sollte der antworten 'Nein, der spanische Fußball ist nichts für mich'?", so der 53-Jährige.
Ligue 1
Tuchel offenbar bei PSG entlassen - Nachfolger steht schon bereit
24/12/2020 AM 11:18
Liverpool führt die Premier League nach dem Remis im Verfolgerduell zwischen Leicester City und Manchester United (2:2) derzeit mit drei Punkten Vorsprung auf die Foxes an. Klopp misst jener Tabellenführung aber keine große Bedeutung bei. "Es ist nett, aber mehr auch nicht. Wir wissen, wie hart es ist, wie hart es war und wie hart es sein wird", wird der Ex-BVB-Coach in der "Bild" zitiert.
Das könnte Dich auch interessieren:Mbappé bedankt sich bei Tuchel: "So ist das Gesetz des Fußballs"

Da war Tuchel noch Trainer: PSG fertigt Straßburg ab

Bundesliga
Bayern-Zukunft ungewiss: Tuchel und Klopp jagen offenbar Coman
VOR 4 STUNDEN
Premier League
Klopp adelt Ex-Münchner: "Thiago ist Weltklasse"
18/09/2021 AM 10:42