"Das ist eine ganz einfache Aussage und Situation. Man unterschreibt Verträge und im Allgemeinen versucht man sich daran zu halten", meinte Klopp weiter.
Löw hatte am Dienstag verkündet, nach der Europameisterschaft sein Amt niederzulegen.
Klopp galt als einer der Favoriten auf den Bundestrainer-Posten, besitzt in Liverpool jedoch einen Vertrag bis 2024. "Ich hatte bei Mainz Verträge und habe sie eingehalten, obwohl Bundesligisten und Vereine mit mehr Geld oder Renommee Interesse hatten. Im Leben ist alles Timing."
Fußball
Löw-Nachfolge: Matthäus hat einen klaren Favoriten
09/03/2021 AM 13:14
Die Karriere von Löw beim DFB lobte Klopp: "Jogi Löw hat so viele Jahre eine unfassbar tolle Arbeit geleistet. Soweit ich weiß, ist er der Bundestrainer, der am längsten im Amt ist. In jedem Fall war er aber einer der erfolgreichsten."

Jürgen Klopp: "DFB wird die richtige Lösung finden"

Er könne auch nachvollziehen, dass der scheidende Bundestrainer als abschließendes Highight die Europameisterschaft mitnehmen wolle. Der ehemalige Dortmund-Coach ist sich auch sicher, "dass der DFB unter den zahlreichen guten deutschen Trainern die richtige Lösung finden wird".
Der 53-Jährige hatte die Reds 2015 übernommen und vier Jahre später die Champions League sowie 2020 erstmals seit 30 Jahren die englische Meisterschaft gewonnen.
WER SOLLTE NACH DER EM NEUER BUNDESTRAINER WERDEN?
Aktuell steckt Liverpool in der Krise und liegt als Tabellenachter der Premier League sieben Punkte hinter den Champions-League-Rängen. Daher war in den vergangenen Wochen über einen vorzeitigen Abschied Klopps spekuliert worden.
Das könnte Dich auch interessieren: Chapeau, Jogi - aber halt drei Jahre zu spät
(mit SID)

"Nein" zum Bundestrainer-Job: Darum sagt Klopp dem DFB ab

Fußball
Reaktionen zur Löw-Entscheidung: "Verdient viel Respekt"
09/03/2021 AM 11:52
Fußball
Ex-DFB-Präsident Niersbach adelt Löw: "Jogi hat eine Ära geprägt"
09/03/2021 AM 11:05