Daher müsse man nun Lösungen für den womöglich erneuten Ausfall eines Reds-Verteidigers finden, meinte der 53-Jährige weiter. Welche Blessur Kabak genau hat, erklärte Klopp aber nicht.
In den vergangenen Monaten mussten die Liverpooler bereits die zum Teil langen Ausfälle von Abwehrchef Virgil van Dijk, Joe Gomez, Joel Matip sowie von den beiden Mittelfeldspielern Fabinho und Jordan Henderson kompensieren.
Klopp hatte allerdings auch positive Nachrichten für die Liverpool-Fans. Nathaniel Phillips und Ben Davies sollen am Sonntag (15 Uhr) gegen Fulham wieder einsatzbereit sein. "Nat sollte bereit sein und Ben auch. Für Ben ist es in unserer Situation nicht einfach. Wir haben ihn reingebracht und er muss sich anpassen. Er ist ein richtig toller Spieler", sagte der Reds-Trainer.
Bundesliga
Flick wird beim Thema Nübel deutlich: "Wusste, worauf er sich einlässt"
05/03/2021 AM 14:15
Für Liverpool geht es gegen Fulham auch darum, den Anschluss an die Champions-League-Plätze nicht zu verlieren. Aktuell rangiert Liverpool nur auf Rang sieben (43 Punkte). Auf den Vierten FC Chelsea fehlen nach der Niederlage schon vier Zähler.
Das könnte Dich auch interessieren: Salah ausgewechselt: Berater sorgt mit Tweet für Aufregung

Englischer Top-Klub nimmt Gosens ins Visier

Bundesliga
Eberl gibt Rose Jobgarantie: "Der beste Trainer für uns bis Sommer"
05/03/2021 AM 13:29
Premier League
Liverpool stürzt immer tiefer: Der Mythos Anfield bröckelt
05/03/2021 AM 12:37