Der 36 Jahre alte portugiesische Europameister hatte am Sonntag mit einem späten Doppelpack (83./89.) das 2:1 (0:1) bei Udinese Calcio unter Dach und Fach gebracht.
Als Dritter darf die Alte Dame weiter auf die erneute Teilnahme an der Champions League hoffen. Für CR7 war der Doppelpack ein schwacher Trost für den verpassten Scudetto von Juve, am Sonntag wurde Inter Mailand zum neuen Champion in der Serie A gekürt. Für Ronaldo waren es die Saisontore Nummer 26 und 27, damit führt er die Torjägerliste klar vor Inters Romelu Lukaku (21 Treffer) an.
"Ronaldo hält Juventus über Wasser. Juve, eine Mannschaft vor dem Abgrund, wird von einer starken und sicheren Hand gerettet. Ronaldo packt die Turiner an den Haaren und rettet die Mannschaft in letzter Sekunde", kommentierte der Corriere dello Sport.
Fußball
Traumtor gegen Nizza! Lille bleibt auf Meisterkurs
03/05/2021 AM 09:16
"Aus dem schwarzen Loch wird die Alte Dame von Ronaldo geholt, dem Retter in der Not. Mit dem Sieg ist Juve jetzt noch im Rennen mit Atalanta und dem AC Mailand um einen Champions-League-Platz", schrieb Tuttosport.
Das könnte Dich auch interessieren: 30.000 Inter-Fans feiern Meistertitel frenetisch
(SID)

Wilde Rangelei nach Kovac-Pleite gegen Olympique Lyon

2. Bundesliga
HSV entlässt Trainer Thioune - Vereinslegende übernimmt
03/05/2021 AM 08:13
Ligue 1
Neymar befeuert Gerüchte: "Möchte mit Ronaldo spielen"
VOR 11 STUNDEN