2019 war Sanches nach einer durchwachsenen Zeit beim FC Bayern für 20 Millionen Euro nach Lille gewechselt.
Zuvor hatte der deutsche Rekordmeister den damals 20-Jährigen bereits nach England an Swansea verliehen. 2016 war Sanches nach dem EM-Titel mit Portugal von den Bayern für 35 Millionen Euro verpflichtet worden.
In den kommenden Tagen wollen Milan und Lille noch über eine mögliche Ablösesumme für den 24-Jährigen diskutieren, heißt es. Der Marktwert von Sanches liegt laut "transfermarkt.de" aktuell bei rund 28 Millionen Euro.
Bundesliga
Bayern macht offenbar ernst: Salihamidzic wegen Mané in Liverpool erwartet
UPDATE 08/06/2022 UM 08:34 UHR
Der Portugiese soll wohl den zum FC Barcelona abwandernden Mittelfeldakteur Franck Kessié ersetzen. Der Vertrag des Ivorers läuft in Mailand Ende Juni aus. Daher bemühten sich die Italiener offenbar besonders intensiv um Sanches.

Renato Sanches findet in Lille wieder in die Spur

Während der Mittelfeldmann bei den Münchenern nie wirklich Fuß fassen konnte und den Verein nach nur 52 Einsätzen wieder verließ, zeigte Sanches in Lille wieder vermehrt sein Talent. 91 Spiele absolvierte der Europameister von 2016 für die Franzosen.
In der gerade zu Ende gegangenen Saison stand Sanches trotz einer langwierigen Meniskusverletzung 32 Mal für den OSC Lille auf dem Platz. Besonders zum Ende der Spielzeit sowie in der Champions League gehörte der 24-Jährige zum Stammpersonal von Trainer Jocelyn Gourvennec.
Das könnte Dich auch interessieren: Teurer als einst Ronaldo: Real vor Transfer von Frankreich-Juwel

"Gut gezockt": Bundestrainer Flick nach Duell mit England zufrieden

Bundesliga
Müller nimmt Ärger um Lewandowski mit Humor: "Wie bei der Mikrowelle"
UPDATE 08/06/2022 UM 06:57 UHR
UEFA Nations League
Arbeitssieg gegen Ungarn: Italien erobert Tabellenführung
UPDATE 07/06/2022 UM 21:36 UHR