Dabei wurden Unterlagen der Geschäftsführung im Zeitraum zwischen 2019 bis 2021 sichergestellt. Dabei werden auch die Inhalte des Vertrags mit Superstar Cristiano Ronaldo unter die Lupe genommen. Der Portugiese spielte von 2018 bis zum vergangenen Sommer in Turin.
Die Ermittlungen laufen neben Agnelli gegen Vizepräsident Pavel Nedved, den ehemaligem Sportchef Fabio Paratici, der jetzt bei Tottenham Hotspur unter Vertrag steht, und gegen drei weitere Manager.
Über die Ermittlungen wurden die Mailänder Börse, da Juve ein börsennotierter Klub ist, sowie der italienische Fußballverband informiert.
Bundesliga
Bayern-Mitglied Ott schießt gegen Bosse: "Offenbarungseid"
26/11/2021 AM 23:31
Das könnte Dich auch interessieren: WM-Playoffs ausgelost: Für Italien und Portugal kommt's ganz dicke
(SID)

Tuchel lobt Revolutionär Rangnick: "Hatte großen Einfluss auf alle"

Bundesliga
Negativtrend gestoppt: Sosa schießt VfB mit Premierentreffer zum Sieg
26/11/2021 AM 21:24
Bundesliga
Seifert verrät: So viele Bundesliga-Profis sind noch ungeimpft
26/11/2021 AM 20:57