Mit einem 1:0-Heimerfolg über Boavista Porto hatte der Hauptstadt-Klub seine 19-jährige Durststrecke beendet und die erste portugiesische Meisterschaft seit 2002 gefeiert. Ein guter Zeitpunkt für eine Rückkehr von Ronaldo, der von 1997 bis 2003 für Sporting auflief?
Der fünfmalige Weltfußballer selbst hatte Sporting in einem Instagram-Post zum Titelgewinn beglückwünscht. Medienberichten zufolge kann sich Angreifer eine Rückkehr nach Lissabon durchaus vorstellen.
Der 36-Jährige steht bei Juventus Turin noch bis 2022 unter Vertrag. Trotz der 28 Liga-Treffer von Ronaldo in dieser Saison droht die alte Dame allerdings den Einzug in die Champions League zu verpassen.
Fußball
Urteil im Verfahren gegen DFB-Präsident Keller vertagt
14/05/2021 AM 19:47

Ronaldo droht erstmals seit 2003 die Champions League zu verpassen

Die Mannschaft liegt zwei Spieltage vor Saisonende auf Tabellenplatz fünf einen Zähler hinter dem SSC Neapel. Zuletzt hatte der Rekordtorschütze der Königsklasse 2002/2003 nicht in der Champions League gespielt.
Auch deswegen halten sich die Gerüchte über einen Abgang des portugiesischen Rekordnationalspielers. Eine Option soll dabei sein Jugendverein sein, wie nun seine Mutter bestätigte. Dolores Aveiro ist selbst glühende Anhängerin von Sporting.
Ronaldo durchlief als Kind die Akademie der Lissaboner und bestritt dort eine Saison bei den Profis, ehe er im Sommer 2003 als 18-Jähriger zu Manchester United wechselte.

Das Gelbe vom Ball – Der Tennis-Podcast von Eurosport:

Den Tennis-Podcast gibt es bei Spotify, Apple Podcast oder der Plattform deines Vertrauens
Das könnte Dich auch interessieren: Wirbel im Bayern-Trainingslager: Landratsamt wirft Spielerfrauen raus

Klopp: "Haben Champions-League-Quali wieder in eigener Hand"

The Emirates FA Cup
Historischer Pokal-Hattrick: Tuchel kann Geschichte schreiben
14/05/2021 AM 16:51
Fußball
Löw verzichtet auf EM-Casting - Müller und Hummels angeblich dabei
14/05/2021 AM 16:50