1. Madrid: Isco vor Wechsel?

Einem Bericht der spanischen AS zufolge, buhlen mehrere internationale Top-Klubs wie Manchester City, der FC Arsenal und Juventus Turin um den bei Real Madrid unter Vertrag stehenden Isco. Der Spanier Francisco Román Alarcón Suárez kam 2013 für rund 30 Millionen Euro vom FC Malaga zu den Königlichen. Seitdem kämpft der spanische Nationalspieler um einen Stammplatz in Madrid. Isco hat bei Real Madrid noch einen Vetrag bis 2018.
Transfermarkt
8 Transfergerüchte vom Freitag, die Ihr nicht verpassen dürft
05/08/2016 AM 17:11

Isco

Fotocredit: AFP

2. L'Équipe: Reals Jesé Rodríguez wird am Montag bei PSG vorgestellt

Nachdem Real Madrids Trainer Zinédine Zidane den Transfer von Jesé Rodríguez zum französischen Serienmeister Paris Saint-Germain bestätigt hat, soll der Außenstürmer am Montagmittag bei seinem neuen Klub offiziell vorgestellt werden. Das berichtet die französische Sportzeitung L'Équipe. Demnach soll der 23 Jahre alte Spanier 25 Millionen Euro Ablöse kosten und beim französischen Hauptstadtklub einen Vertrag bis 2021 erhalten. Auch Bayer Leverkusen hatte in der Vergangenheit schon mal Interesse an Jesé bekundet.

Wechselt von Madrid nach Paris: Offensivspieler Jese

Fotocredit: SID

3. Interesse aus Italien: Auch Gustavo vor dem Absprung aus Wolfsburg?

Nach Naldo, Max Kruse und André Schürrle will auch Julian Draxler den VfL Wolfsburg verlassen. Mit Luiz Gustavo steht nun wohl ein weiterer Stammspieler vor dem Absprung bei den dezimierten Wölfen. Die italienische Zeitung Gazzetta dello Sport berichtet von einem Interesse des italienischen Double-Siegers Juventus Turin an dem 29 Jahre alten Brasilianer.
Angesichts des bevorstehenden Abgangs von Paul Pogba will die Alte Dame ihr Mittelfeld um Sami Khedira und den verletzten Claudio Marchisio verstärken. Gustavo soll zunächst für eine Saison für drei Millionen Euro ausgeliehen werden, mit anschließender Kaufoption in Höhe von 20 Millionen Euro. Auch Juves Ligakonkurrent Inter Mailand will wohl ein Angebot für den Mittelfeldmann vorlegen.

Luiz Gustavo

Fotocredit: AFP

4. Wolfsburg: Bleibt Dost über 2017 hinaus?

Ursprünglich wollte der niederländische Angreifer Bas Dost (27) den VfL Wolfsburg verlassen; Interessenten gab es genug. Allerdings bestätigte der Manager der Wölfe Klaus Allofs gegenüber dem kicker, den im nächsten Jahr auslaufenden Vertrag mit Dost verlängern zu wollen. "Wir haben unser Interesse kundgetan, führen Gespräche." Die Entscheidung liegt nun ganz bei Dost.

Bas Dost

Fotocredit: AFP

5. FC Bayern will 8 Millionen Euro für französischen U19-Europameister Harit bieten

Trotz anderslautender Aussagen des neuen Trainers Carlo Ancelotti will Bayern München wohl noch einmal auf dem Transfermarkt nachlegen. Offenbar bereitet der deutsche Rekordmeister und Double-Gewinner ein Angebot in Höhe von acht Millionen Euro für Frankreichs U19-Spielmacher Amine Harit vor. Das berichtet die französische Sportzeitung L’Équipe. Der 19 Jahre alte Offensivspieler vom FC Nantes hat Frankreich vor wenigen Wochen zum Titel bei der U19-Europameisterschaft in Deutschland geführt.

6. Kind: "Wir geben Sané nicht ab!"

Nach Informationen der Bild-Zeitung stand Salif Sané von Hannover 96 zuletzt auf der Liste von mehreren Bundesliga-Klubs. Neben Schalke, Hertha BSC und dem 1.FC Köln, stieg jetzt auch der VfL Wolfsburg in den Poker um den Senegalesen ein. Der VW-Klub würde sich den 25-jährigen Abwehrspieler bis zu acht Millionen Euro Ablöse kosten lassen. Der Verein Hannover 96 und sein Präsident Martin Kind machten jedoch schnell deutlich, dass sie Sané nicht ziehen lassen. "Wir geben Sané nicht ab!"

Hannover 96 will 10 Millionen Ablöse für Salif Sané

Fotocredit: SID

Fußball
10 Transfergerüchte vom Donnerstag, die Ihr nicht verpassen dürft
04/08/2016 AM 19:42
Fußball
8 Transfergerüchte vom Mittwoch, die Ihr nicht verpassen dürft
03/08/2016 AM 20:11