Nmecha spielte bis 2018 noch für die englischen U-Nationalmannschaften, absolvierte sogar noch drei Spiele für die U21 England. Der deutsche U21-Trainer Stefan Kuntz überredete ihn dann zu einem Wechsel zum DFB-Team. Seitdem schoss er zehn Tore in 17 Spielen.
Nmecha, der eine deutsche Mutter und einen nigerianischen Vater hat, sagte über seine Entscheidung: "Ich habe mit meiner Mama geredet. Das war einfach die richtige Entscheidung für mich."
Auf seinem Unterarm trägt der Stürmer, der derzeit von Manchester City nach Anderlecht ausgeliehen ist, auch ein Tattoo mit verschiedenen afrikanischen Motiven.
U21-EM
"Unfassbar geiler Moment" So feiert die deutsche U21 den EM-Titel
06/06/2021 AM 22:38
Das könnte dich auch interessieren: Kuntzstück! Deutschland zum dritten Mal U21-Europameister

Bierdusche für Baku und Co. - U21 feiert EM-Titel ausgelassen

U21-EM
"Größter Erfolg": Darum ist der zweite EM-Titel für Kuntz so speziell
07/06/2021 AM 20:15
U21-EM
Bierdusche für Baku und Co. - U21 feiert EM-Titel ausgelassen
07/06/2021 AM 09:10