Manuel Neuer: Klärte nach einer Viertelstunde unkonventionell mit den Fäusten gegen Johannesson, auch danach stets aufmerksam und auf dem Posten. - Note: 3
Jonas Hofmann: Ohne die offensiven Akzente, die ihn noch gegen Armenien ausgezeichnet hatten. Auch defensiv mit ein paar Problemen. Musste zur Halbzeit raus. - Note: 4
Niklas Süle: Anfangs fast wie ein Spielmacher. Oft am Ball, seine langen Bälle erreichten meistens den Adressaten - so wie vor dem 1:0 durch Gnabry. Defensiv in der Regel souverän. - Note: 3
WM-Qualifikation
Dritter Sieg unter Flick: Deutschland schießt auch Island ab
08/09/2021 AM 20:40
Antonio Rüdiger: Erzielte sein erstes Länderspieltor seit vier Jahren - wieder per Kopf, wieder nach einem Standard von Kimmich. Lief hinten immer wieder Bälle ab und gewann den Großteil seiner Zweikämpfe. - Note: 2,5
Thilo Kehrer: Der Aushilfs-Linksverteidiger machte auf der ungewohnten Position erneut ein ordentliches Spiel. Konzentrierte sich vornehmlich auf die Defensive. - Note: 3
Joshua Kimmich: Seine Chipbälle sind eine Augenweide! Bereitete so Rüdigers Tor zum 2:0 vor, auch sonst immer um schnelle Spielverlagerung bemüht. - Note: 2
Leon Goretzka: Aufmerksam, laufstark, passsicher - der Bayern-Profi überzeugte einmal mehr im zentralen Mittelfeld. Traumpass auf Sane vor dem 3:0. Auch dank Goretzka wird Toni Kroos nicht vermisst. - Note: 2
Serge Gnabry: Der Bayern-Star trifft und trifft und trifft. War aber nicht nur wegen seines 19. Länderspieltores einer der besten im DFB-Trikot. Seine Auswechslung zur zweiten Halbzeit war einzig in der Belastungssteuerung begründet. - Note: 2
Ilkay Gündogan: Bemüht, aber nicht immer glücklich. Konnte nicht nachhaltig beweisen, dass er auf der Zehn besser ist als Müller, Reus oder Havertz. - Note: 4
Leroy Sané: Kassierte in der ersten Halbzeit einen Rüffel von Flick ("Leroy, Leroy! Pass spielen!"), weil er zu lasch agierte. Steigerte sich danach und belohnte sich dafür mit dem 3:0. - Note: 2,5
Timo Werner: Auch im dritten Spiel unter Flick als Mittelstürmer aufgeboten - doch das Toreschießen in dieser Rolle fällt ihm schwer. Wich oft aus und vergab zwei Großchancen (55. und 61.) kläglich. Bei seinem Treffer zum 4:0 war viel Glück dabei. - Note: 4
Kai Havertz: Ersetzte nach dem Seitenwechsel Gnabry - und vergab zehn Minuten später eine Riesenchance. - Note: 4
Lukas Klostermann: Kam in der zweiten Hälfte für Hofmann, spielte weitgehend unauffällig solide. Gute Hereingabe auf Werner, die dieser nicht nutzte. - Note: 3,5
Jamal Musiala: Für Sane eingewechselt. Stand bei seiner auffälligsten Aktion im Weg, als Goretzka das vermeintliche 4:0 erzielte. Das Tor zählte deshalb nicht. - Note: 4
Robin Gosens: Durfte nach überstandener Fußverletzung eine halbe Stunde für Süle ran. Stach nicht heraus. - Note: 3,5
Florian Wirtz: Löste in der Schlussphase Goretzka ab. - ohne Note
Das könnte Dich auch interessieren: Flick sieht Verbesserungspotenzial: "Natürlich nicht bei 100 Prozent"

Boateng-Rückkehr zum DFB? Das sagt Bundestrainer Flick

(SID)
WM-Qualifikation
Streit mit den Vereinen: Brasilien fordert Sperre für Premier-League-Stars
08/09/2021 AM 20:27
WM
Legendäre elf Freunde und Sepp Herberger: Die Helden von Bern
VOR 2 STUNDEN