Insgesamt reiht sich Musiala in der Ranglisten der jüngsten Debütanten damit auf Platz vier ein.
Musiala selbst überschlug sich fast vor Begeisterung. "Das war ein sehr großer Moment für mich und meine Familie. Davon träumt man, seit man klein ist", sagte der Debütant in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft nach dem 3:0 (2:0) zum Auftakt der WM-Qualifikation gegen Island: "Ich bin ganz stolz und einfach happy, hier zu sein."
Der 18-Jährige hatte sich für Deutschland entschieden, nachdem er sämtliche U-Mannschaften Englands durchlaufen hatte. Es scheint die richtige Wahl gewesen zu sein. "Ich hoffe, es kommen noch viele andere Momente. Ich fühle mich ganz wohl", sagte er. Er spreche jetzt nicht mehr nur mit seinen vielen Kollegen von Bayern München, "ich rede auch mit den anderen Spielern. Ich habe Spaß und bin einfach sehr gerne hier."
WM-Qualifikation
DFB-Elf in der Einzelkritik: Ansage vom Passmonster
25/03/2021 AM 22:31
Er habe bereits "so viele Spiele geschaut, seit ich jung bin, jetzt bin ich selbst dabei". Das will er bleiben - möglichst auch bei der EM.

Musiala über sein DFB-Debüt: "Sehr großer Moment"

DFB-Rekordspieler: Duo vor über 100 Jahren

Noch jünger als der Bayern-Youngster und Seeler waren nur Willy Baumgärtner, der am 5. April 1908 gegen die Schweiz (3:5) mit 6312 Tagen bzw. 17 Jahren und 104 Tagen erstmals für Deutschland zum Einsatz kam, und Marius Hiller (17 Jahre, 241 Tage/Debüt am 3. April 1910).
Friedel Holz (18 Jahre, 27 Tage) war bei seinem ersten Spiel am 20. März 1938 auf den Tag so alt wie Musiala und teilt sich damit den vierten Rang mit dem Nachwuchsstar.
Musiala kam in der 79. Minute für Teamkollege Leroy Sané in die Partie. Erst Ende Februar hatte sich der 18-Jährige entschieden, für die deutsche Nationalmannschaft statt für die englische aufzulaufen, für die er als Doppelstaatsbürger ebenfalls spielberechtigt gewesen wäre.
Auch beim FC Bayern knackt Musiala derzeit einen Altersrekord nach dem anderen. Mit seinem Treffer gegen Lazio Rom im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League avancierte er Mitte März zum jüngsten Torschützen des Rekordmeisters und gleichzeitig aller deutschen Klubs in der Königsklasse.
Das könnte Dich auch interessieren: Wutrede im TV: Hoeneß zerlegt DFB - und wünscht sich Rummenigge

"Größte Diskriminierung, die man kriegen kann": Popp über den Vogel-Eklat

WM-Qualifikation
Reaktion nach Spanien-Debakel: Deutschland schlägt Island deutlich
25/03/2021 AM 21:38
WM-Qualifikation
Reaktion nach Spanien-Debakel: Deutschland schlägt Island deutlich
25/03/2021 AM 21:38