Die Schweizer feiern damit bereits ihre fünfte WM-Teilnahme in Folge. Die Presse bejubelt die Eidgenossen: "WM, WM, wir fahren zur WM!"
Die Italiener dagegen zittern nach der "Blamage in Belfast" um die Weltmeisterschaft in Katar und müssen damit im Frühjahr den mühsamen Weg über die Play-offs antreten.
Italienische Medien kritisieren die Mannschaft von Roberto Mancini und bezeichnen die Nullnummer in Belfast als "Enttäuschung". Aber auch die internationale Presse wundert sich über das "Desaster" der Europameister. Schon 2018 in Russland hatte der viermalige Weltmeister die Qualifikation verpasst.
WM-Qualifikation CONMEBOL
Neymar fehlt Brasilien gegen Argentinien: Sorge um Superstar
15/11/2021 AM 20:59
Italien hat katastrophale Erinnerungen an die Play-offs: Vor vier Jahren waren die Azzurri an den Schweden gescheitert. In Anbetracht dessen titelt die "AS": "Italien kehrt in die Hölle zurück!"
Die Pressestimmen zum Spektakel in Gruppe C:

Pressestimmen aus Italien

Gazzetta dello Sport: "Italien, was für eine Enttäuschung! 0:0 in Nordirland und der Gang in die Play-offs. Italien in Belfast glanzlos und selten gefährlich: Die Schweiz fährt direkt zur WM."
Corriere della Sera: "Die große Enttäuschung: Die Azzurri müssen in die Play-offs, um das WM-Ticket zu erobern."
Tuttosport: "Was für eine Enttäuschung! Italien muss in die Play-offs: Nur ein Unentschieden gegen Nordirland."
Corriere dello Sport: "Enttäuschendes Italien, keine WM: Um sich zu qualifizieren, braucht es die Play-offs. Nur ein Unentschieden in Nordirland! Italien verabschiedet sich von der direkten Qualifikation. Mancini kommt nicht über das Unentschieden hinaus."

Frust bei Italien nach der Nullnummer in Nordirland

Fotocredit: Getty Images

Pressestimmen aus der Schweiz

Blick: "WM, WM, wir fahren zur WM: Grandiose Nati schickt Italien in die Play-offs! WM-Party in Luzern! Die Nati fährt nach dem 4:0 über Bulgarien an die WM und schickt den Europameister in die Play-offs."
Tagesanzeiger: "Was für eine Gala! Die Schweizer reisen an die WM: Die Schweiz besiegt Bulgarien 4:0 und fährt 2022 nach Katar. Europameister Italien stolpert in Belfast und muss ins Play-off."
Luzerner Zeitung: "Schweiz fertigt Bulgarien mit 4:0 ab und fliegt nach Italiens Unentschieden direkt an die WM 2022 in Katar."
La Tribune de Genève: "Festival der Schweiz, die zur WM fährt. Eine glücklose und eine traumhafte Halbzeit."
Le Matin: "Enorm! Die Schweiz holt sich ihr WM-Ticket."
Le Temps: "Mission erfüllt! Die Schweiz qualifiziert sich für die WM 2022."

Die Schweizer sind für die WM 2022 qualifiziert

Fotocredit: SID

Pressestimmen aus Spanien

AS: "Italien kehrt in die Hölle zurück! Der Europameister kam in Nordirland nicht über ein 0:0 hinaus. Der Sieg der Schweiz gegen Bulgarien zwingt sie wie 2017 in die Play-offs."
Mundo Deportivo: "Die italienische Mannschaft macht gegen Nordirland ihre Hausaufgaben nicht. Die Schweizer fahren auf direktem Weg zur WM."

Pressestimmen aus Deutschland

Bild: "Blamage in Belfast! Italien muss um WM zittern: Schweiz und England in Katar dabei."
Kicker: "Eidgenossen bezwingen EM-Sieger Italien im Fernduell: Dank 4:0-Sieg gegen Bulgarien: Schweiz qualifiziert sich direkt für die WM."
Sport1: "Italien blamiert! Schweiz fährt zur WM: Überraschendes Ende der WM-Qualifikation in der Gruppe C: Italien kommt in Nordirland nicht über ein Remis hinaus. Nutznießer ist die Schweiz."

Pressestimmen aus England

Daily Mail: "Desaster für Italien! Die Europameister müssen in die Play-offs nach einem torlosen Unentschieden in Nordirland. Die Schweiz schnappt sich den Platz in Gruppe C."
BBC: "Nordiren senden Italien mit Unentschieden in die Play-offs."
The Sun: "Desaster für Italien! Die Europameister scheitern daran, sich direkt für die Weltmeisterschaft zu qualifizieren und werden in die Play-offs gezwungen."
Das könnte Dich ebenfalls interessieren: Schweiz entreißt Italien WM-Ticket

Ankunft des Europameisters in Rom: Italien steht Kopf

Bundesliga
Demichelis verrät Wechsel-Grund: "Ungerecht behandelt"
15/11/2021 AM 20:43
Fußball
Eisenstangen-Attacke: Wilde Wende - Abidal gerät ins Visier
15/11/2021 AM 18:51