Einen Start-Ziel-Sieg peilt zum Auftakt der Finalserie zur Dubai World Tour Championship Jaco van Zyl an. Der Südafrikaner muss sich seine Führung mit 200 Schlägen allerdings mit dem Franzosen Victor Dubuisson teilen. Einen Schlag zurück folgt bereits der Weltranglistendritte Rory McIlroy aus Nordirland auf Rang drei.
Für die Finalserie ist aus deutscher Sicht neben Kieffer und Siem auch der zweimalige Major-Sieger Martin Kaymer qualifiziert. Kaymer wird erst am zweiten von insgesamt vier Turnieren der Serie vom 5. bis 8. November in Shanghai an den Start gehen, ist aber als aktuelle Nummer 16 der Rangliste sicher für das Finalturnier der besten 60 in Dubai qualifiziert. Kieffer (54.) und Siem (63.) dagegen müssen noch bangen.
TOUR Championship
Cejka in Kuala Lumpur mit zweiter Glanzrunde
31/10/2015 AM 07:37
TOUR Championship
Cejka verliert in Kuala Lumpur an Boden
30/10/2015 AM 10:10
TOUR Championship
Mäßiger Auftakt für Kieffer und Siem in der Türkei
29/10/2015 AM 14:33