Der große Sergej Bubka flog elfmal in Höhen von 6,10 bis 6,15 m.
Drittes Mitglied im "6,10-m-Klub" ist der Franzose Renaud Lavillenie, dem dies einmal gelang - mit 6,16 m bei seinem Weltrekord 2014 in Donezk.
Seitdem verbesserte Duplantis, der in Chorzow auf einen Angriff auf den Weltrekord verzichtete, die Marke fünfmal in Zentimeter-Schritten.
Leichtathletik
Vetter verpasst auch die EM: Vollbremsung statt Titeljagd
04/08/2022 UM 11:36
Das könnte Dich ebenfalls interessieren: EM-Aufgebot: Mihambo führt deutsches Team an - Krause fehlt

Goldener Abschluss: Duplantis springt Weltrekord - Mihambo fliegt zu Gold

EM
Mihambo über Karriereende: "... dann würde ich aufhören"
03/08/2022 UM 18:49
Leichtathletik
Marathonläufer verläuft sich - und holt trotzdem Gold
31/07/2022 UM 14:17