Harting kommt allerdings nur zum Einsatz, sollte ein Werfer aus dem Trio Daniel Jasinski, Clemens Prüfer und David Wrobel ausfallen. Jasinski hatte in Rio Bronze geholt, er ist der einzige deutsche Medaillengewinner der vergangenen Spiele, der es ins Team für Tokio geschafft hat. Speerwurf-Champion Thomas Röhler hatte wegen einer Verletzung seinen Start abgesagt.
Mit 65,40 m liegt Harting in dieser Saison nur auf Platz 28 der Weltjahresbestenliste. Jasinski (67,47), Prüfer (67,41) und Wrobel (67,30) waren deutlich stärker.
Nur Ersatz ist auch Gina Lückenkemper. Die EM-Zweite über 100 m kam nach einem Muskelfaserriss zum Saisoneinstieg nicht in Fahrt.
Olympia - Leichtathletik
"Doppelmoral": Sportstars kritisieren Richardsons Dopingsperre
UPDATE 03/07/2021 UM 09:36 UHR
Gar nicht zum Aufgebot gehört der zweimalige Kugelstoß-Weltmeister David Storl, der wegen einer Rückenverletzung in diesem Jahr keinen Wettkampf bestritten hat. Damit ist wie erwartet kein deutscher Kugelstoßer in Tokio am Start. Bei den Frauen steht die EM-Dritte Christina Schwanitz vor ihren vierten Olympischen Spielen.
Das könnte Dich auch interessieren: Deutschlands Olympia-Team steht: Über 420 Tickets für Tokio
(SID)

IOC stellt Olympisches Flüchtlingsteam für Tokio vor

Olympia - Leichtathletik
Warholm löscht Uralt-Weltrekord aus: "Es ist mehr im Tank"
UPDATE 02/07/2021 UM 11:53 UHR
Olympia Tokio 2020
Olympia doch ohne Zuschauer? Japans Regierungschef lässt aufhorchen
UPDATE 02/07/2021 UM 08:33 UHR