Für Rehm war es das vierte Weitsprung-Gold bei Europameisterschaften in Serie. Er verwies seinen Teamkollegen Felix Streng, der seine persönliche Bestleistung auf 7,71 m verbesserte, auf Platz zwei. Am Vortag hatten Rehm und Streng (beide Leverkusen) noch gemeinsam mit der deutschen 4x100-m-Staffel Gold gewonnen.
Daneben gewann Sprinterin Lindy Ave ihre vierte Medaille bei den Titelkämpfen in der Hauptstadt. Über 100 m in der Startklasse T38 musste sich die 20-Jährige in 13,21 Sekunden nur Weltrekordlerin Sophie Hahn (Großbritannien/12,52) geschlagen geben. Ave hatte zum Auftakt am Montag Gold über 400 m und anschließend noch Silber über 200 m sowie im Weitsprung gewonnen.
Leichtathletik
Para-Leichathletik: Dietz wird Europameister mit der Kugel
23/08/2018 AM 17:01
Olympia - Leichtathletik
Olympia-Start: Paralympics-Star Rehm bekräftigt Forderung
16/06/2021 AM 09:27
Leichtathletik
Prothesen-Weitspringer Rehm verbessert Weltrekord
08/07/2018 AM 19:21