07.05.16 - 14:10
Beendet
Grand Prix Frankreich
LIVE
Le Mans • Qualifikation
Spielbeginn

Qualifikation

Grand Prix Frankreich - Erleben Sie die MotoGP LIVE bei Eurosport. Los geht's am 7 Mai 2016 um 14:10 Uhr. Mit unserer Live-Berichterstattung sind Sie hautnah dabei!
Eurosport ist Ihre Quelle für Sport online, von Motorrad über Fußball, Radsport und Tennis, bis hin zu Snooker und mehr. Genießen Sie Live-Streaming für die besten Sportevents.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
14:53 

Lorenzo also vor Marquez und Iannone. Valentino Rossi startet lediglich als Siebter. Ich verabschiede mich für heute von Ihnen und verweise Sie auf den Eurosport Player, wo Sie auch das Qualifying der Moto2 mitverfolgen können. Morgen stehen ab 11:00 Uhr die Rennen an - dann alle im Liveticker. Auf Wiedersehen!

14:51 

Neue Bestzeit für Lorenzo in 1:31,975 Minuten. Dahinter shciebt sich marquez von sieben auf zwei. Dritter wird Iannone. In seiner letzten Runde stürzt Petrucci und landet im Kies.

14:47 

Schon auf seiner Aufwärmrund ekommt Iannone zu Sturz und rutscht ins Kiesbett. Der Italiener sprintet zur Box zur Ersatzmashcine.

14:43 

Die Konkurrenz steigert sich und kommt Lorenzo näher, aber der Weltmeister drückt die Bestzeit auf 1:32.236 Minuten. Dani Pedrosa stürzt in Kurve 4 und fährt mit einem Moped zurück an die Box. Die nachfolgenden Fahrer können der über den Asphalt rutschenden Honda ausweichen.

14:40 

Erste Bestzeit für Lorenzo in 1:32,477 Minuten. Damit liegt er 32 Tausendstel vor Andrea Iannone. Aktuell Dritte rist Valentino Rossi, während Marquez sich verbremst.

14:36 

Das Q2 hat begonnen. In rund 15 Minuten werden wir wissen, wer beim Großen Preis von Frankreich von der Pole Position startet.

14:32 

Wer ist der Beste? Die Moto-GP-Asse im Check.

14:28 

Mit 1:24,003 Minuten hat sich Bradl noch auf Rang sieben verbessert und wird damit als 17. Starten. Im FP 4 war der Aprilia-Pilot schneller. Die Qualifikation ür das Q2 haben Espargaro und Petrucci geschafft. Daran hat sich nichts mehr geändert.

14:26 

Bradl war vor Ablauf der Zeit der Letzte, der noch über den Zielstrich gefahren ist, und er kann noch eine schnelle Runde fahren.

14:22 
14:18 

Aleix Espargaro hat sich gesteigert, ist knapp hinter Petrucci neuer Zweitplatzierter. Die meisten Piloten haben ihren ersten Stint beendet. Aber Espargaro dreht noch eine schnelle Rund eund geht sogar an die Spitze. Bradl ist bisher rund eine Sekunde langsamer als im 4. Freien Training.

Leider ist dieses Video nicht mehr verfügbar

14:15 

Danilo Petrucci setzt die erste Bestzeit. Der zweite Platz für Q2 würde derzeit an Hector Barbera gehen. Stefan Bradl reiht sich nach zwei schnellen Runden auf Rang sechs ein.

14:11 

Los geht's. Das Q1 in Le Mans läuft.

14:06 

Im Video: Interview mit Dani Pedrosa

Leider ist dieses Video nicht mehr verfügbar

14:00 

In der letzten Minute hat Jorge Lorenzo mit frischen Reifen seine Bestzeit noch einmal auf 1:32,801 Minuten verbessert. Die Piloten begeben sich wieder an die Box. Das 4. Freie Training ist beendet.

13:54 

Jorge Lorenzo kommt nach einem sehr kurzen Stint schon wieder an die Box und ärgert sich. Der Spanier hätte gerne das andere Bike noch einmal genommen, aber die Box gibt ihm das Zeichen, dass das im Moment nicht möglich ist.

13:50 

Im Video:

Interview mit Valentino Rossi

Leider ist dieses Video nicht mehr verfügbar

13:45 

Lorenzo hat seine Bestzeit noch einmal auf 1:33,249 Minuten gesteigert. Stefan Bradl hält sich bisher übrigens deutlich besser als in den anderen Trainings. Der Zahlinger ist aktuell auf Zwischenrang elf.

13:41 

Marquez hat sich noch einmal verbessert und ist jetzt auf die Tausendstel gleich schnell wie Lorenzo. Das verspricht also gleich ein spannendes Qualifying zu werden.

Leider ist dieses Video nicht mehr verfügbar

13:37 

Die ersten schnellen Runden sind absolviert. Es führt Jorge Lorenzo in 1:33,49 Minuten knapp vor Marc Marquez und Valentino Rossi.

13:32 

Das 4. Freie Training hat begonnen. Die Yamaha von Lorenzo springt zunächst nicht an, aber mit etwas Verspätung kann der Weltmeister doch noch auf die Strecke gehen.