Auch der Vierte der Staffel-Olympiasieger von Pyeongchang, Johannes Rydzek, überzeugte als Fünfter (+5,8). Terence Weber (Geyer) schaffte es als Achter (+29,1) ebenfalls in die Top 10.
Der nach dem Springen klar führenden Japaner Ryota Yamamoto wurde auf Platz neun durchgereicht.
Gut zwei Wochen vor Beginn der WM in Geigers und Rydzeks Heimat Oberstdorf (23. Februar bis 7. März) zeigten sich die deutschen Asse gerüstet für die Duelle mit dem siebenmaligen Saisonsieger Riiber, der sich nach dem Gewinn des Triples in Seefeld bereits in Lillehammer auf die Weltmeisterschaften vorbereitet. Der dritte Sieg im Gesamtweltcup in Folge ist dem Norweger kaum noch zu nehmen.
Biathlon
Biathlon-Rekordweltmeisterin Neuner erwartet drittes Kind
05/02/2021 AM 21:32
Das könnte Dich auch interessieren: Hiobsbotschaft nach Sturz in Garmisch: Ferstl verpasst die WM
(SID)

"Was für ein Rennen!" DSV-Kombinierer dominieren in Klingenthal

Klingenthal
Eisenbichler überzeugt in Qualifikation - Granerud in eigener Liga
05/02/2021 AM 17:30
Garmisch-Partenkirchen
Dreßen erklärt Rennverzicht: "Selbstvertrauen noch nicht ganz da"
05/02/2021 AM 09:56