Nordische Kombination
Val di Fiemme

Geiger und Rießle mit Podestchance in Val di Fiemme

Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Vinzenz Geiger flog in Val di Fiemme auf 97,5 Meter

Fotocredit: SID

VonEurosport
10/01/2020 Am 11:15 | Update 10/01/2020 Am 11:15

Die Kombinierer Vinzenz Geiger und Fabian Rießle haben beim ersten Weltcup des Jahres nach ordentlichen Sprüngen noch eine kleine Podestchance. Geiger, der zuletzt dreimal in Folge das Podium erreicht hatte, flog im italienischen Val di Fiemme auf 97,5 m und geht als Zehnter mit einem Rückstand von 1:11 Minuten auf Seriensieger Jarl Magnus Riiber (Norwegen) in die Loipe.

Rießle startet nur eine Sekunde nach Geiger startet Rießle. "Ganz zufrieden bin ich nicht, da war mehr drin. Aber ich kann mit Fabian zusammenarbeiten", sagte Geiger in der "ARD" und ergänzte:

Ganz vorne sind die Norweger wohl schon zu weit weg.
Nordische Kombination

DSV-Kombinierer trotzen den Erwartungen: "Der Druck ist einfach runtergefallen"

14/04/2020 AM 14:21

Auf den ersten fünf Plätzen liegen derzeit vier Norweger, darunter der laufstarke Jörgen Graabak.

Skilanglauf startet um 13.50 Uhr

Doppel-Olympiasieger Johannes Rydzek (+1:34) bewies auf Position 19 aufsteigende Tendenz, Weltmeister Eric Frenzel (+1:42) hatte Pech mit dem Wind und folgt auf dem 23. Rang. Am besten im Rennen lag aus deutscher Sicht eigentlich Manuel Faißt, der 26-Jährige wurde jedoch wegen eines nicht regelkonformen Anzugs disqualifiziert.

Das Springen war wegen eines Lawinenabgangs von der Groß- auf die Normalschanze verlegt worden. Der Skilanglauf über zehn Kilometer startet um 13.50 Uhr.

Das könnte Dich auch interessieren: "Das ist genial": Geiger legt nach Sieg mit Podestplatz nach

(SID)

"Eine andere Liga": Sensations-Sprung von Riiber in Lillehammer

00:01:03

Nordische Kombination

Bestes Saisonergebnis zum Abschluss: Rießle überzeugt in Oslo

07/03/2020 AM 14:50
Lahti

Geiger stürmt aufs Podium - Sechs Deutsche in den Top zwölf

01/03/2020 AM 14:39
Ähnliche Themen
Nordische KombinationVal di FiemmeEric FrenzelFabian RießleMehr
Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen