16.08.20 - 12:20
Beendet
Megève - Megève
0km
?km
Critérium du Dauphiné • Etappe5
Spielbeginn

Megève - Megève

Erleben Sie das Critérium du Dauphiné-Rennen live mit Berichterstattung von Eurosport. Das Critérium du Dauphiné-Rennen beginnt am 16 August 2020 um 12:20h. Bei Eurosport gibt es auch Critérium du Dauphiné-Ergebnisse, Kalender, Tabellen und Ranglisten. Außerdem finden Sie bei uns alle Infos rund um die besten Teams und Favoriten.
Bleiben Sie auf dem Laufenden mit aktuellen Neuigkeiten rund um Top-Radsportler. Radsport-Fans finden hier die neusten Radsport-News, Interviews, Live-Ticker, Experten-Kommentare, gratis Highlights und Wiederholungen. Verpassen Sie nie wieder ein Radsport-Rennen. Eurosport ist Ihre Quelle für Sport online, von Radsport über Fussball und Formel 1, bis hin zu Wintersport und mehr. Genießen Sie Live-Streaming für die besten Sportevents.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
16:55 

Damit verabschiede ich mich vom Critérium du Dauphiné. Vielen Dank für ihren Besuch dieses Live Tickers.

Ich wünsche ihnen einen guten Abend.

16:54 

Das Punktetrikot allerdings soll doch Wout van Aert gewonnen haben. Er kommt auf 29 Punkte, hat also unterwegs noch Punkte gesammelt. Pogacar hat ebenfalls 29 Punkte, Pinot folgt auf 28.

16:52 

Der vermutete 8. Platz für Kämna wird indes bestätigt.

16:49 

Flash Interview mit Daniel Felipe Martinez:"Ich habe am Start gehört, dass Roglic nicht startet. Ich wusste es würde eine wilde Etappe werden und dass ich darum Chancen auf Sieg bekommen würde. Im Finale wurde mein Vorsprung auf Pinot immer kleiner. Ich bn voll am Limit gefahren und bin jetzt sehr glücklich."

16:43 

Das Punktetrikot ist noch spannend. Da sollte zwischen Pinot und Pogacar entschieden werden.

16:42 

Bester Jungprofi ist natürlich ebenfalls der Gesamtsieger.

16:42 

David de la Cruz (UAE - Emirates) hat die Bergwertung gewonnen.

16:41 

Lennard Kämna könnte bis auf den 8. Platz nach vorn gefahren sein.

16:40 

Tadej Pogacar hat sich mit seiner Attacke noch auf Platz 4 in der Gesamtwertung vorgekämpft.

16:37 

Zweiter in der Gesamtwertung wird Thibaut Pinot, den dritten Podiumsplatz belegt Guillaume Martin.

Diese Angaben sind ohne Gewähr...

16:36 

Pinot wird 7. auf 1:02. Das reicht nicht. Martinez gewinnt das Critérium du Dauphiné!

16:36 

Dumoulin 5. vor Kämna.

16:35 

Sivakov wird 4.

16:35 

Martinez gewinnt den Sprint vor Pogacar. 25s Rückstand.

16:35 

Sepp Kuss gewinnt die Etappe.

16:34 

Sivakov passt bei den Verfolgern. Damit sicher Bonussekunden für Martinez.

16:34 

Kuss biegt auf die Landebahn ein. Da geht es nochmal ordentlich nach oben.

16:33 

Wir befinden uns im letzten Kilometer.

16:33 

Martinez pokert noch immer und will nicht von Sivakov übernehmen. Unfassbar.

16:32 

Noch 1,5km für Kuss, der die Etappe gewinen wird.

16:32 

Dumoulin tut Kämna mächtig weh, der Deutsche bleibt aber am Rad des Niederländers.

16:32 

Aber der Slowene kommt nochmal zurück. Martinez macht jetzt Tempo.

16:31 

Pogacar bekommt Probleme.

16:31 

Dumoulin schließt zu Kämna auf.

16:31 

Attacke Dumoulin.

16:31 

Schon mal zum rechnen. In der Gesamtwertung hat Pinot 12s Vorsprung auf Martinez. Der Kolumbianer kann aber noch Bonussekunden ersprinten.

16:29 

Kämna fliegt. Er hat sofort einen großen Abstand zu seiner ehemaligen Gruppe.

16:29 

Niemand kann folgen.

16:28 

Attacke Kämna!

16:28 

Pinot fährt jetzt alles von vorn. Die offiziellen Angaben zum Rückstand des Franzosen variieren zwischen 55s und 1:17.

16:27 

Kuss soll jetzt 30s Vorsprung genießen! Die Pinot Gruppe soll sogar 1:14 Rückstand haben.

16:26 

Lopez wird von der Pinot Gruppe gestellt.

16:26 

Der Deutsche fährt besonders flott zu den Franzosen auf! Sehr stark!

16:26 

Kämna hängt knapp hinter der Pinot Gruppe!

16:25 

Die Situation 4,8km vor dem Ziel.Kuss --> Gruppe Martinez --> Lopez --> Gruppe Pinot

16:25 

Die Pinot Gruppe hat Lopez im Blick.

16:25 

Pinot, Bardet, Barguil, Dumoulin und Martin formen jetzt eine sehr französische Gruppe.

16:24 

Virtuell soll Martinez noch immer vor Pinot liegen. Der Kolumbianer verfolgt Kuss noch immer mit Pogacar und Sivakov.

16:23 

Noch 6km. Pinot bleibt hängen. Der Rückstand zu Kuss bleibt konstant bei circa 50s.

16:22 

Dumoulin kommt zu Pinot.

16:22 

Bardet ist gestellt, Dumoulin probiert zu Pinot zu kommen. Die Gruppe ist erneut zerfallen.

16:21 

14s Vorsprung hat Kuss vor der Martinez Gruppe. Noch 6,8km.

16:21 

Attacke Bardet.

16:20 

Der Rest der Gruppe ist zusammen gefahren, aber Pinot liegt einige Sekunden davor.

16:19 

Jetzt geht Pinot solo!

16:19 

Die Pinot Gruppe hat sich geteilt. Pinot, Bardet, Dumoulin und zwei weitere Fahrer sind im vorderen Teil.

16:19 

Kuss hat ein großes Loch! Die drei Verfolger arbeiten jetzt aber zusammen. Noch 8km.

16:18 

Das sieht gut aus. Der Amerikaner löst sich und keiner scheint kontern zu können.

16:17 

Attacke Kuss!

16:17 

Lopez kann erneut nicht folgen, der Rest ist beim Russen am Rad.

9km und 36s.

16:17 

Lopez ist wieder gestellt. Der arg ledierte Sivakov geht!

16:16 

Der Schlussanstieg beginnt.

16:16 

Die Franzosen arbeiten prima zusammen. Nach Alaphilippe hat sich jetzt auch Barguil aufgeopfert. Lange gedauert hat es beim Landesmeister allerdings nicht.

16:15 

Attacke Lopez.

16:15 

Barguil erhöht das Tempo. Der Abstand wird allerings auf 32s korrigiert.

16:14 

10km und 25s.

16:14 

Martinez scheint hier den Gesamtsieg zu verschenken. Hinten muss allerdings Pinot wieder selbst in den Wind.

16:13 

Alaphilippe hat fertig. Er hat Pinot auf 41s an die Spitzenreiter gebracht.

16:13 

Die Franzosen können langsam wieder auf einen Landsmann als Gesamtsieger hoffen.

16:12 

Die anderen 5 helfen dem jungen Kolumbianer momentan aber auch nicht. Das Feld kommt wieder näher.

11,2km und 56s.

16:11 

Die Spitzengruppe steht wieder fast still. Es geht zwar bergauf, aber das ist nicht der Hauptgrund. Martinez riskiert hier Einiges.

16:10 

Alaphilippe setzt sich an die Spitze der Pinot Gruppe, um für Tempo zu sorgen. Eigene oder Teaminteressen hat er nicht.

16:09 

Hirschi konnte sich nicht lösen und sitzt auch wieder in seienr Gruppe.

16:08 

Alaphilippe wurde von der Pinot Gruppe gestellt.

16:08 

Eine nennenswerte Abfahrt gibt es nicht zwischen den beiden Bergpreisen.

16:08 

Hirschi attackiert die Pinot Gruppe.

16:07 

In 5 Kilometern beginnt der Schlussanstieg. Dieser ist 9,1km lang aber nur 4,5% steil.

16:06 

Jetzt erhöht Martinez das Tempo. Der Kolumbianer hat mehrere Chancen seinen Landsmann definitiv abzuhängen liegen gelassen.

16:06 

Lopez kommt erneut zurück - und attackiert direkt.

16:05 

Pogacar erhöht das Tempo und überquert den Pass als Erster. Lopez fällt direkt wieder zurück.

16:05 

Miguel Angel Lopez ist noch nicht aus dem Rennen. Er schließt wieder auf. Der Kolumbianer liegt nur 6 Sekunden hinter Martinez.

16:03 

In der Gesamtwertung hat Martinez 51 Sekunden Vorsprung auf Pogacar, der jetzt sein größter Konkurrent ist.

16:02 

Daniel Felipe Martinez, Sepp Kuss, Tadej Pogacar und Pavel Sivakov sind die 4 Spitzenreiter.

Noch 16,5km

16:00 

Martinez lässt Sivakov die gesamte Arbeit verrichtet. Der macht das gut und bringt den virtuell Führenden zurück an die Spitze. Lopez und Alaphilippe sind nicht mehr zu sehen.

15:59 

Pogacar kommt an Kuss heran. Martinez und Sivakov haben einen kleinen Rückstand.

Noch 17,4km.

15:59 

Enric Mas erhöht bei den Favoriten die Schlagzahl.

15:58 

Die Spitzengruppe ist jetzt wirklich auseinander gefallen. Kuss führt vor Pogacar, Sivakov und Martinez golgen dahinter zusammen.

15:58 

Pinot lässt sich ans Ende seiner Gruppe zurück fallen.

15:57 

Vorn attackiert Kuss. Pogacar springt wieder hinterher.

15:57 

Bardet ist wieder gestellt. Guillaume Martin befindet sich auch wieder in der Gruppe.

15:56 

Pinot fährt alles von vorn. 1:06 Rückstand hat er 18,5km vor dem Ziel.

15:56 

Bardet kommt nich wirklich weg. Das Tempo in der Pinot Gruppe ist jetzt wesentlich höher als vorn.

15:55 

Pogacar springt das Loch wieder zu. Lopez muss erneut passen. Das sollte Martinez doch sehen und zu seinem Vorteil nutzen, aber der Kolumbianer reagiert nicht.

15:55 

Attacke SIvakov.

15:55 

Vorn ist das Tempo erneut komplett raus. Lopez kehrt zurück. Martinez sorgt für eine eher gemütliches Tempo.

15:54 

Bardet atackiert aus der Pinot-Gruppe.

15:53 

Attacke Pogacar. Und Lopez platzt.

15:53 

Jetzt muss der Russe sogar von vorn fahren, weil der Rest sich anguckt. Er fährt sogar weg. Eigenartige Situation...

15:52 

Jetzt ist man sich vorn uneinig! Sivakov ist wieder da. Ein Sextett.

15:52 

Sivakov geht es zu schnell. Wir haben doch wieder ein Quintett.

15:52 

Es geht in den nächsten Anstieg. Sepp Kuss ist zum Quintett gefahren.

15:51 

Noch 20km und 1:10 Rückstand für Pinot.

15:50 

Wir haben 5 Spitzenreiter.Martinez, Lopez, Pogacar, Alaphilippe und Sivakov. Die Pinot Gruppe soll auf 50s folgen!

15:49 

Alaphilippe will nicht übernehmen Die ersten 5 werden gleich zusammenkommen.

15:48 

Pogacar und Alaphilippe erreichen die Bergwertung als Erste. Es geht in die Abfahrt. Sivakov hat Probleme.

15:48 

Attacke Bardet bei Pinot. Alejandro Valverde, Enric Mas (beide Movistar) und Alexey Lutsenko (Astana) gehen mit.

15:47 

Pogacar sprigt zu den beiden Sprintenreitern.

15:47 

De Pinot Gruppe parkt. Hier könnte der Franzose die Rundfahrt verlieren.

15:47 

Martinez schießt zu Pogacar und Lopez auf.

15:46 

Warren Barguil (Arkea - Samsic) fällt zurück. Martinez ist virtuell in Gelb.

15:46 

Attacke Romain Bardet (AG2R - La Mondiale). Einige Fahrer gegen mit. Pinot scheint nicht schneller zu können.

15:45 

Guillaume Martin verliert den Anschluss an die Pinot-Gruppe. Kämna ist noch dabei.

15:44 

Sivakov ist wieder bei Alaphilippe.

15:44 

Pinot ist isoliert. Er führt jetzt seine Gruppe an. Sepp Kuss (3) und Martinez attackieren.

15:43 

Sivakov hat wieder einen kleinen Rückstand auf den Franzosen.

15:42 

De la Cruz sackt aus dem der Gruppe heraus. Nur noch 24s für Alaphilippe und Sivakov.

15:42 

Lopez folgt.

15:41 

Attacke Pogacar!

15:41 

Der Anstieg beginnt. Sivakov erreicht Alaphilippe. Van Aert lässt die Gruppe in der Tat fahren.

15:40 

In wenigen Kilometern steht die Cote de Domancy an. Es scheint als würde van Aert dort seine persönliche Ziellinie gesetzt haben. Er drückt nochmal aufs Gas.

15:39 

Sivakov macht Zeit auf Alaphilippe gut! Er hat den Franzosen schon wieder in Sichtweite. 14s noch.

15:38 

Noch 30km und der Abstand hat sich auf eine knappe Minute eingependelt. Die Landa Gruppe folgt tatsächlich auf mehr als 5 Minuten hinter der Spitze.

15:37 

In einer Linkskurve in der Abfahrt produziert der Russe einen klassischen Highsider. Er kann aber scheinbar unverletzt weiterfahren. Er hat jetzt aber 20 Sekunden Rückstand auf Alaphilippe.

15:36 

Sturz Pavel Sivakov!

15:35 

Um einen französischen Doppelsieg zu finden müssen wir noch weiter zurück in den Geschichtsbüchern. 1992 gewann Charly Mottet vor Luc Leblanc.

15:34 

Durch das Fehlen von Landa, Quintana und Porte hat Pinot etwas mehr Luft nach hinten. Er muss jetzt weniger Gegner im Auge behalten. Sollte er gewinnen, wäre er der erste französische Dauphiné-Sieger seit Christophe Moreau im Jahr 2007.

Gleiches würde natürlich auch für Pinots ersten Verfolger Guillaume Martin gelten.

15:31 

Die nächsten 15 Kilometer geht es jetzt bergab, bevor die Cote de Domancy ansteht. Dieser Berg ist zwar nur 2,5km lang, mit 8,5% dafür aber durchaus steil.

Noch 35km und 54s.

15:29 

Reichenbach und de David la Cruz (UAE - Emirates) unterstützen van Aert bei der Tempoarbeit.

Der Spanier hat auch heute Punkte gesammelt und hat das Bergtrikot damit sicher. Jetzt opfert er sich für Tadej Pogacar auf.

15:26 

Noch 40km und die Favoritengruppe fliegt jetzt förmlich durchs Tal.

40km und 58s.

15:24 

Die zwei Führenden büßen indes unter dem Tempodiktat van Aerts Vorsprung ein.

Noch 42km und 1:06

15:22 

Vor den Fahrern liegen noch 44km und drei Anstiege der zweiten Kategorie, die sich zusammen auf 16km Kletterspaß addieren.

15:15 

Der Rückstand der Landa-Gruppe soll plötzlich 5 Minuten betragen.

15:14 

Auch Nairo Quintana soll sich bei Landa befinden!

15:13 

Jetzt wird auch Sebastian Reichenbach (Groupama - FDJ) in der Gruppe des Führenden gemeldet. Thibaut Pinot hat also noch einen Helfer.

Es gibt leider noch keine Live - Bilder.

15:10 

Auch Richie Porte (Trek - Segafredo) wird jetzt in der Landa-Gruppe gemeldet.

15:09 

Im 18-köpfigen Feld befinden sich ansonsten alle Favoriten. Jumbo - Visma ist mit drei Fahrern am stärksten vertreten. Der Gewinner der gestrigen Etappe, Lennard Kämna (Bora - hansgrohe), ist auch dabei. Marc Hirschi (Sunweb) ist der einzige Schweizer, das heißt, dass der Leader isoliert ist.

15:07 

Hinter dem "Feld" befinden sich Mikel Landa (Bahrain - Merida) und Pierre Rolland (B&B Hotels - Vital Concept), die in der Abfahrt den Anschluss verloren hatten. Ihr Rückstand soll zurzeit eine halbe Minuten betragen.

15:06 

Momentan fahren Julian Alaphilippe (Deceuninck - Quick Step) und Pavel Sivakov (Ineos) 1:25 vor dem Feld, das keines mehr ist.

15:05 

Willkommen zu einem bisher besonders aufregendem Rennen! Von Beginn an ging es rund - auch und vor allem bei den verbleibenden Favoriten.

12:19 

Damit liegt Thibaut Pinot (Groupama - FDJ) jetzt in der Pole Position. Er hat zehn Sekunden Vorsprung auf Guillaume Martin (Cofidis) und 12 auf Mikel Landa (Bahrain - Merida) und Daniel Felipe Martinez (EF). Romain Bardet (AG2R - La Mondiale) befindet sich als Zehnter nur 1:10 zurück, es liegen also viele Fahrer in Schlagdistanz.

Mit Sébastien Reichenbach und Valentin Madouas hat der Franzose nur zwei Bergfahrer, die das Trikot heute für ihn verteidigen können.

info 

Das Punktetrikot, das sich theoretisch auch auf den Schultern von Roglic befindet aber stellvertretend von dessen Teamkollegen Wout van Aert getragen wird, scheint beim Rennprofil dieses Jahres ein 100%iges Abfallprodukt zu sein. Da die Art der Etappe einen Ausreißersieg wahrscheinlich macht, wird es hier wohl keine Veränderungen geben.

Das weiße Trikot wird von Daniel Felipe Martinez (EF) getragen. Nach der Aufgabe Egan Bernals (Ineos) hat der Kolumbianer seinen Hauptkonkurrenten verloren. Jetzt folgt Tadej Pogacar (UAE - Emirates) auf 51s als Zweiter. Bisher waren die Kräfteverhältnisse zwischen den Beiden eindeutig.

info 

Da auch der Gesamtführende Primoz Roglic (Jumbo - Visma) schwerer stürzte als man von den späteren Fernsehbildern ablesen konnte, bleibt abzuwarten wie sich der Slowene heute präsentiert. Im Normalfall sollte er nicht zu gefährden sein, wenn er eine schlechte Nacht gehabt haben sollte oder er an Spätfolgen seines Sturzes leidet, kann es heute ein böses Erwachen für ihn und seine Mannschaft geben.

Das Bergtrikot war in den letzten Tagen heiß umkämpft. Gestern erbeutete David de la Cruz (UAE - Emirates) fast die Maximalpunktzahl, wodurch er 17 Punkte Vorsprung auf Fausto Masnada (CCC) hat.

info 

Die Ereignisse der turbulenten vierten Etappe können sie im Rennbericht nachlesen:https://www.radsport-news.com/sport/sportnews_121140.htm

info 

Hallo und herzlich willkommen zum Live Ticker der abschließenden 5.Etappe des Critérium du Dauphiné.

Um 12:20 Uhr werden sich die Fahrer auf die 153km langen Runde um Megève machen, unterwegs treffen sie dabei auf acht klassifizierte Anstiege.Die Höchstschwierigkeiten liegen allerdings am Beginn des Wettkampfes. Die Spitze des Col de Romme (HC) überfahren die Teilnehmer nach 46km, nach einer kurzen Abfahrt folgt direkt der Anstieg zum Col de la Colombière (Kat.1), dessen Spitze bei Kilometer 60km liegt. Der Schlussanstieg ist zur großen Tei;en der gleiche wie gestern Er gehört zur zweiten Kategorie und ist bei durchschnittlich nur 4,5% Steigung 9,1km lang.Wir steigen um 15:05 Uhr zur entscheidenden Phase im Ticker ein.

Die Vorschau zur Etappe finden Sie hier: