Nicht zu stoppen: Roglic hängt alle Gegner ab

Roglic gewann vor dem Kanadier Michael Woods und dem Kolumbianer Sergio Higuita (beide EF Education), das Duo hatte 15 Sekunden Rückstand.
Rang vier ging an den Niederländer Bauke Mollema (Trek -Segafredo), gefolgt vom Spanier Alejandro Valverde (Movistar) und dem Italiener Diego Ulissi (UAE Team Emirates).
Radsport
Israel Cycling Academy übernimmt wohl Katusha-Lizenz
05/10/2019 AM 14:14
Tour-Sieger Egan Bernal wurde Neunter mit 28 Sekunden Rückstand.

Highlights: So lief der Giro dell'Emilia 2019

CRO Race
Mit Video | Yates fährt zum Etappensieg und übernimmt Gesamtführung
05/10/2019 AM 12:57
Wallonischer Pfeil
Showdown an der Mauer: Das Finale beim Flèche Wallonne
21/04/2021 AM 14:51