Am nächsten Morgen meldete sich De Marchi dann aus der Universitätsklinik von Florenz via "Instagram" bei seinen vielen Fans und bewies bereits wieder Humor:
Mit ein paar leckeren Keksen gehe es gleich viel besser, postete er zu einem Bild der süßen Mahlzeit.
Es schmerze sehr, so der in dieser Woche 35 Jahre alt gewordene Routinier, aber so sei es nun einmal im Leben: Am einen Tag noch im Rosa Trikot des Giro und auf Wolke sieben, dann in einer Abfahrt am Boden.
Giro d'Italia
Mehrere Knochenbrüche: De Marchi nach schwerem Sturz im Krankenhaus
UPDATE 20/05/2021 UM 16:58 UHR
Der Publikumsliebling hatte in der ersten Giro-Woche für zwei Tage das "maglia rosa" getragen, nun wartet auf ihn ein langer Weg zurück ins Peloton.
Das könnte Dich auch interessieren: Alle Etappen, Profile und Bergwertungen: Die Anstiege des Giro

Schwerer Sturz wirft De Marchi aus dem Rennen

Mailand - Sanremo
Mailand - Sanremo jetzt live im TV und im Livestream bei Eurosport
UPDATE 18/03/2022 UM 15:25 UHR
Tre Valli Varesine
Klassiker-Sieg für Altmeister bei Tre Valli Varesine
UPDATE 05/10/2021 UM 16:13 UHR