Getty Images

Neue OP bei Cipollini: "Ich muss mein Leben ändern!"

Neue OP bei Cipollini: "Ich muss mein Leben ändern!"
Von radsport-news.com

18/02/2020 um 14:56Aktualisiert 18/02/2020 um 20:02

Mario Cipollini hat sich in einem Krankenhaus in Ancona einer zweiten Operation am Herzen unterziehen müssen. Wie die "Gazetta dello Sport" berichtete, sei der geplante Eingriff erfolgt, um die Wirksamkeit der ersten OP zu überprüfen, die im Oktober des vergangenen Jahres vorgenommen worden war. Dabei waren dem Italiener unter anderem mehrere Stents gesetzt worden.

Cipollini war im Oktober nach einer gerichtlichen Anhörung - seine frühere Frau Sabrina Landucci wirft ihm häusliche Gewalt vor - zusammengebrochen. Grund für das Herzproblem ist eine Anomalie der Koronararterie, die dem ehemaligen Weltklassesprinter seit dem Karriereende immer wieder Probleme bereitete.

Wie der 52-jährige Cipollini nun der "Gazzetta" sagte, sei der neuerliche Eingriff nicht besorgniserregend. Dennoch kündigte er an, künftig seinen Lebensstil zu verändern. "Ich habe mich verletzlich gefühlt. Aber im Gegensatz zu Menschen, die wirklich krank sind, habe ich nichts. Ich muss meine Lebensweise ändern, schließlich hast du nur ein Herz."

Wie Cipollini ankündigte, wird er sich nun noch weitere zwei Wochen erholen müssen, danach hofft er, sich wieder auf sein Rad schwingen zu können.

Video - Erster Saisonsieg! Ackermann wiederholt Triumph bei Clásica de Almería

03:20