Cipollini beteuerte in dem Verfahren in Lucca stets seine Unschuld und war zum Plädoyer der Anklage nicht vor Gericht erschienen, berichtet der "Corriere della Sera".
Die Vorfälle sollen sich insbesondere in den Jahren 2016 und 2017 abgespielt haben, es soll u .a. mehrfach Schläge, Tritte und Todesdrohungen von Cipollini gegen seine Ex-Frau gegeben haben.
Das Paar hatte 1993 geheiratet und sich 2005 getrennt, es hat zwei gemeinsame Töchter.
Tour de France
Tour de France 2022: Alle 21 Etappen, Profile und Bergwertungen
14/06/2022 AM 13:12
Das Urteil soll am 13. Juli gesprochen werden.
Das könnte Dich auch interessieren:Tour-Startliste: Die Aufgebote der Teams im Update

Wetter-Wahnsinn: Die 5 wildesten Rennszenen aus Tour, Giro & Co

Tour de France
Burghardt exklusiv: Das macht einen Edelhelfer aus
VOR 2 STUNDEN
Radsport
Bei US-Meisterschaften: Fahrerinnen protestieren gegen Supreme-Court-Urteil
VOR 9 STUNDEN