"Unsere Hoffnung war, Ende Mai mit klarem Blick auf den Herbst zu schauen. Aber auch die jetzige Lage erlaubt keine Planbarkeit für eine Großveranstaltung im Format von Eschborn-Frankfurt nach dem 31. August", erklärte Claude Rach, Geschäftsführer der Gesellschaft zur Förderung des Radsports.
Rach begründete die Entscheidung weiter: "Es gibt leider keine Garantie, dass der Radklassiker im September tatsächlich umsetzbar ist. Aber genau diese Sicherheit ist notwendig für eine verantwortungsbewusste Durchführung mit tausenden von Sportlern und Sportlerinnen, den vielen Kindern und Zuschauern."
Tour de France
Doppelspitze: Mit diesen Kapitänen geht Movistar in die Tour
04/06/2020 AM 13:41
Die nächste Ausgabe von Eschborn - Frankfurt wird am 1. Mai 2021 ausgetragen, dann offiziell als 60. Jubiläumsausgabe. In diesem Jahr wurde die 59. Austragung als virtuelle Premiere im Rahmen der Velotour durchgeführt.
Das könnte Dich auch interessieren: Statt Budapest: Neuer Startort des Giro 2020 steht angeblich fest
Radsport
Langfristiger Vertrag: Sunweb verpflichtet deutsches Top-Talent
03/06/2020 AM 09:19
Radsport
"Dann hält mich auch nichts auf": Nibali hat Olympia im Visier
01/06/2020 AM 14:39