"Die UCI verurteilt auf das Schärfste das gefährliche Verhalten des Fahrers Dylan Groenewegen, der Fabio Jakobsen wenige Meter vor dem Ziel in die Absperrung geschickt und damit einen Massencrash ausgelöst hat", hieß es in einem Statement.
Der Weltverband teilte mit, dass der Fall wegen des "unakzeptablen Verhaltens" Groenewegens sofort für weitere Sanktionen an die Disziplinar-Kommission weitergeleitet worden sei.
Polen-Rundfahrt
"Gehört in den Knast": Jakobsens Teamchef attackiert Groenewegen
05/08/2020 AM 21:22
Nach der Kollision mit Groenewegen prallte Jakobsen mit höchstem Tempo in die Gitter und schwebte in Lebensgefahr. Groenewegen, der die Ziellinie als Erster überquerte und dann stürzte, wurde disqualifiziert.
Das könnte Dich auch interessieren: Entsetzte Reaktionen: Radsportszene von Jakobsens Horror-Sturz erschüttert
(SID)

Highlights Mailand-Turin: Sagan fehlen im Sprint die Körner

Polen-Rundfahrt
Übler Sturz überschattet Auftakt der Polen-Rundfahrt
05/08/2020 AM 20:55
Polen-Rundfahrt
Rad-Profi Jakobsen nach Horror-Crash stabil
05/08/2020 AM 17:03