Würtz Schmidt verwies den Belgier Brent van Moer (Lotto-Soudal) und Simone Velasco aus Italien (Gazprom-RusVelo) auf die Plätze.
Den Sprint des Feldes als Generalprobe für Mailand - Sanremo am Samstag gewann der Belgier Tim Merlier vom deutschen Team Alpecin-Fenix vor den Italiern Davide Ballerini und Elia Viviani sowie Max Kanter (Team DSM).
Tour-Sieger Tadej Pogacar liegt weiter an der Spitze der Gesamtwertung. Der 22-jährige Slowene vom UAE Team Emirates liegt 1:15 Minuten vor dem zweitplatzierten Belgier Wout van Aert (Jumbo-Visma).
Paris - Nizza
Schachmann stark wie nie: Darum ist dieser Sieg erst der Anfang
14/03/2021 AM 23:11
Seinen zweiten Gesamtsieg der Saison kann Pogacar am Dienstag im 10,1 km langen Einzelzeitfahren in San Benedetto del Tronto perfekt machen.
Das könnte Dich auch interessieren: Schachmann wehrt sich: "Roglic war in keinster Weise sauer"
(SID)

Bergkönig als Sprintsieger: Die Highlights der 6. Etappe bei Tirreno-Adriatico

Gent - Wevelgem
Van Aert stürmt zum Sieg in Wevelgem - Bora in Quarantäne
28/03/2021 AM 14:20
Tour de France
Greipel exklusiv: Das waren die schönsten Momente meiner Karriere
17/07/2021 AM 13:10