Radsport
Tour de France

Alle Berge, Profile und Anstiege der Tour-Etappen 2019

Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Feature Peloton 2019

Fotocredit: Getty Images

VonEurosport
27/07/2019 Am 08:41 | Update 27/07/2019 Am 08:44

Die Etappen der Tour de France 2019 kompakt: Von Brüssel nach Paris für der Kurs der 106. Ausgabe, die insgesamt 3480 Kilometer lang ist. Die 21 Etappen enthalten fünf Bergankünfte, ein Einzelzeitfahren und ein Mannschaftszeitfahren. Auf dem Streckenplan stehen insgesamt 30 Berge der schwersten Kategorien (2./1./HC) - ein Rekord bei der Tour de France. Drei Bergankünfte liegen auf über 2000m Höhe.

  • Sonderseite Tour de France

Mit sieben Bergwertungen auf über 2000m Höhe ist die Tour de France wie geschaffen für Kletter-Spezialisten; und auch wenn berühmte Anstiege wie Alpe d'Huez oder der Mont Ventoux nicht auf dem Programm stehen, ist der Kurs 2019 klar auf die Bergspezialisten ausgerichtet

Tour de France

Triumphe, Tragik, Komik in Gelb: Siege und Stürze mit Froome, Merckx, Hinault, Martin

29/06/2020 AM 16:46

Die Etappenübersicht der Tour de France 2019:

1. Etappe, Samstag, 6. Juli: Brüssel - Brüssel, 194,5km

  • Km 43,5: Mur de Grammont (106m) - 1,2km bei 7,8%, 3. Kategorie
  • Km 47,5: Bosberg (103m) - 1km bei 6,7%, 4. Kategorie

2. Etappe, Sonntag, 7. Juli: Brüssel - Brüssel, Teamzeitfahren 27,6km

3. Etappe, Montag, 8. Juli: Binche - Epernay, 215km

  • Km 173: Côte de Nanteuil-La-Forêt (256m) - 1,1km bei 6,8%, 4. Kategorie
  • Km 185,5: Côte d'Hautvillers (176m) - 900m bei 10,5%, 3. Kategorie
  • Km 190: Côte de Champillon (258m) - 1,8km bei 6,6%, 3. Kategorie
  • Km 199: Côte du Mont Bernon (183m) - 1km bei 5,5%, 3. Kategorie

4. Etappe, Dienstag, 9. Juli: Reims - Nancy, 213.5km

  • Km 121: Côte de Rosières (318m) - 1km bei 7%, 4. Kategorie
  • Km 198,5: Côte de Maron (392m) - 3,2 km bei 5%, 4. Kategorie

5. Etappe, Mittwoch, 10. Juli: Saint-Dié - Colmar, 175,5km

  • Km 44: Côte de Grendelbruch (543m) - 3,4km bei 4,9%, 3. Kategorie
  • Km 109,5: Côte de Haute-Koenigsbourg (554m) - 5,9km bei 5,9%, 2. Kategorie
  • Km 140,5: Côte des Trois-Épis (659m) - 5km bei 6,7%, 2. Kategorie
  • Km 156: Côte des Cinq Châteaux (558m) - 4,6km bei 6,1%, 3. Kategorie

6. Etappe, Donnerstag, 11. Juli: Mulhouse - Planche des Belles Filles, 160,5km - Bergankunft

  • Km 43,5: Le Markstein (1183m) - 10,8km bei 5,4%, 1. Kategorie
  • Km 50: Le Grand Ballon (1336m) - 1,3km bei 9%, 3. Kategorie
  • Km 74: Col du Hundsruck (748m) - 5,3km bei 6,9%, 2. Kategorie
  • Km 105: Ballon d'Alsace (1173m) - 11km bei 5,8%, 1. Kategorie
  • Km 123,5: Col des Croix (678m) - 3,3km bei 6,1%, 3. Kategorie
  • Km 141,5 - Col des Chevrères (914m) - 3,5km bei 9,5%, 2. Kategorie
  • Km 160,5 - La Planche des Belles Filles (1140m) - 7km bei 8,7%, 1. Kategorie

7. Etappe, Freitag, 12. Juli: Belfort - Chalon-sur-Saone, 230km

  • Km 37,5: Col de Ferrière (592m) - 2,7km 4,6%, 4. Kategorie
  • Km 95,5: Côte de Chassagnes Saint-Denis (546m) - 4,3km bei 4,7%, 3. Kategorie
  • Km 119,5: Côte de Nans-sous-Sainte-Anne (565m) - 3,5km bei 5,7%, 4. Kategorie

8. Etappe, Samstag, 13. Juli: Mácon - Saint-Étienne, 200km

  • Km 51: Col de la Croix Montmain (737m) - 6,1km bei 7%, 2. Kategorie
  • Km 71: Col de la Croix de Tel (650m) - 4,1km bei 8,1%, 2. Kategorie
  • Km 84,5: Col de la Croix Pages (598m) - 2,1km bei 9,7%, 2. Kategorie
  • Km 97: Côte d'Affoux (827m) - 8,5km bei 4,5%, 3. Kategorie
  • Km 133: Côte de la Croix de Part (738m) - 4,9km bei 7,9%, 2. Kategorie
  • Km 148,5: Côte d'Avaize (778m) - 5,2km bei 6,4%, 2. Kategorie
  • Km 187,5: Côte de la Jaillère (689m) - 1,9km bei 7,9%, 3. Kategorie

9. Etappe, Sonntag, 14.. Juli: Saint-Étienne - Brioude, 170,5km

  • Km 36,5: Mur d'Aurec-sur-Loire (802m) - 3,2km bei 11%, 1. Kategorie
  • Km 106: Côte des Guillaumanches (1015m) - 7,8km bei 4,1%, 3. Kategorie
  • Km 157,5: Côte de Saint-Just (731m) - 3,6km bei 7,2%, 3. Kategorie

10. Etappe, Montag, 15. Juli: Saint-Flour - Albi, 217,5km

  • Km 22: Côte de Mallet (907m) - 2,2km bei 5,2%, 4. Kategorie
  • Km 40,5: Côte de Chaudes-Aigues (974m) - 3km bei 6,6%, 3. Kategorie
  • Km 95,5: Côte d'Espalion (603m) - 5,2km bei 4,9%, 3. Kategorie
  • Km 164,5: Côte de La Maric (492m) - 3,6km bei 4,7%, 3. Kategorie

1. Ruhetag, Dienstag, 16. Juli

11. Etappe, Mittwoch, 17. Juli: Albi - Toulouse, 167km

  • Km 32: Côte de Tonnac (346m) - 3,6km bei 4,9%, 3. Kategorie
  • Km 77: Côte de Castelneau-de-Montmiral (266m) - 2,5km bei 3,8%, 4. Kategorie

12. Etappe, Donnerstag, 18. Juli: Toulouse - Bagnères-de-Bigorre, 209,5km

  • Km 62,5: Côte de Montolieu-Saint-Benard (377m) - 1,7km bei 5,2%, 4. Kategorie
  • Km 146: Col de Peyresourde (1569m) - 13,2km bei 7%, 1. Kategorie
  • Km 179: Hourquette d'Ancizan (1564m) - 9,9km bei 7,5%, 1. Kategorie

13. Etappe, Freitag, 19. Juli: Pau - Pau, Einzelzeitfahren, 27,2km

14. Etappe, Samstag, 20. Juli: Tarbes - Tourmalet, 117,5km - Bergankunft

  • Km 18: Côte de Labatmale (472m) - 1,4km bei 6,7%, 4. Kategorie
  • Km 60,5: Col du Soulor (1174m) - 11,9km bei 7,8%, 1. Kategorie
  • Km 117,5: Tourmalet (2115m) - 19km bei 7,4%, Höchste Kategorie

15. Etappe, Sonntag, 21. Juli: Limoux - Foix, 185km - Bergankunft

  • Km 60,5: Col de Montségur (1059m) - 6,8km bei 6%, 2. Kategorie
  • Km 120,5: Port de Lers (1517m) - 11,4km bei 7%, 1. Kategorie
  • Km 147: Mur de Péguère (1375m) - 9,3km bei 7,9%, 1. Kategorie
  • Km 185: Foix/Prat d'Albis (1205m) - 11,8km bei 6,9%, 1. Kategorie

2. Ruhetag, Montag, 22. Juli

16. Etappe, Dienstag, 23. Juli: Nimes - Nimes, 177km

  • Km 96: Côte de Saint-Jean-du-Pin (269m) - 1,8km bei 4,2%, 4. Kategorie

17. Etappe, Mittwoch, 24. Juli: Pont du Gard - Gap, 200km

  • Km 104,5: Côte de la Rochette-du-Bois (756m) - 2,3km bei 6,2%, 4. Kategorie
  • Km 191,5: Col de la Sentinelle (981m) - 5,2km bei 5,4%, 3. Kategorie

18. Etappe, Donnerstag, 25. Juli: Embrun - Valloire, 208km

  • Km 13: Côte des Demoiselles Coiffées (1024m) - 3,9km bei 5,2%, 3. Kategorie
  • Km 82,5: Col de Vars (2109m) - 9,3km bei 7,5%, 1. Kategorie
  • Km 133: Col d'Izoard (2360m) - 14,1km bei 7,3% - Höchste Kategorie
  • Km 189: Col du Galibier (2642m) . 23km bei 5,1% - Höchste Kategorie

19. Etappe, Freitag, 26. Juli: Saint-Jean-de-Maurienne - Tignes, 126,5km - Bergankunft

  • Km 25: Côte de Saint-André (1165m) - 3,1km bei 6,8%, 3. Kategorie
  • Km 38: Montée d'Aussois (1467m) - 6,5km bei 6,2%, 2. Kategorie
  • Km 63,5: Col de la Madeleine (1746m) - 3,9km bei 5,6%, 3. Kategorie
  • Km 89: Col de l'Iseran (2770m) - 12,9km bei 7,5%, Höchste Kategorie
  • Km 124,5: Montée de Tignes (2089m) - 7,4km bei 7%, 1. Kategorie

20. Etappe, Samstag, 27. Juli: Albertville - Val Thorens, 130km - Bergankunft

Die vorletzte Etappe und letzte Bergankunft der Tour wurde wegen Erdrutschen in den Alpen auf 59 Kilometer verkürzt. Die ersten beiden Bergwertungen und der Zwischensprint entfallen, es geht flach durchs Tal bis hin zum unveränderten Schlussanstieg. . Dessen detailliertes Profil seht Ihr im Video unten.

  • Km 36: Cormet de Roselend (1968m) - 19,9km bei 6%, 1. Kategorie
  • Km 75,5: Côte de Longefoy (1190m) - 6,6km bei 6,5%, 2. Kategorie
  • Km 130: Val Thorens (2365m) - 33,4km bei 5,5%, Höchste Kategorie

Endlos: Diese Bergankunft in Val Thorens wird die Tour entscheiden

00:01:05

21. Etappe, Sonntag, 28. Juli: Rambouillet - Paris Champs-Élysées, 128km

  • Km 34: Côte de Saint-Rémy-les-Chevreuses (153m) - 1,3km bei 6,1%, 4. Kategorie
  • Km 38: Côte de Châteaufort (152m) - 900m bei 4,9%, 4. Kategorie
Tour de France

Ackermann "wird sicher für Bora sein Tour-Debüt geben"

23/10/2019 AM 13:31
Ähnliche Themen
RadsportTour de France
Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen