Eurosport

Mit Video | Neilands triumphiert bei der Tour de Hongrie - Wippert holt den Tagessieg

Mit Video | Neilands triumphiert bei der Tour de Hongrie - Wippert holt den Tagessieg
Von radsport-news.com

16/06/2019 um 17:05Aktualisiert 16/06/2019 um 17:21

Wouter Wippert (EvoPro Racing) war am Schlusstag der 40. Tour de Hongrie in Szekesfehervar nach 168,3 Kilometern der Schnellste und hat sich den letzten Etappensieg des sechstägigen Rennens gesichert. Der Niederländer bezwang im Massensprint den Franzosen Hugo Hofstetter (Cofidis) sowie den Esten Mikhel Raim (Israel Cycling Academy). Den Gesamtsieg sicherte sich der Lette Krists Neilands.

Aaron Grosser (Bike Aid) ersprintete, wie schon am Freitag in Hajduszoboszlo erneut einen sechsten Rang.

Den Gesamtsieg sicherte sich unterdessen der Lette Krists Neilands (Israel Cycling Academy), der am Schlusstag im Hauptfeld das Ziel erreichte. Er hatte am Samstag bei der Bergankunft von Kekesteto die Königsetappe gewonnen, nachdem er bereits auf der 2. Etappe in Miskolc siegreich gewesen war und die Gesamtführung übernommen hatte.

Tageswertung:

1. Wouter Wippert (EvoPro Racing) 3:53:47 Stunden

2. Hugo Hofstetter (Cofidis) s.t.

3. Mihkel Raim (Israel Cycling Academy) s.t.

...

6. Aaron Grosser (Bike Aid) s.t.

Endstand:

1. Krists Neilands (Israel Cycling Academy) 21:13:00 Stunden

Video - Wippert gewinnt um Reifenbreite gegen Hofstetter - das Finish der 5. Etappe

02:06
0
0